Montag, 20.05.2019

Für jeden Monat ein kleines Kunstwerk

Kalender:Regionale Künstler und Erich Kästner

Aschaffenburg
Kommentieren
Kalender
Foto: Atrium Verlag
Kalender
Foto: Federleicht Edition

Ein Ka­len­der, der über das Jahr 2019 hin­aus er­hal­ten bleibt: As­trid Stel­ter und Uwe Kunz ha­ben mit Ge­mäl­den und Ly­rik ei­nen sol­chen ge­schaf­fen. Ihr Post­kar­ten­ka­len­der »Denk­ma­le­rei« ve­r­eint die aus­drucks­star­ken Wer­ke der Al­ze­nau­er Künst­le­rin mit den poe­ti­schen Wor­ten des Hai­ba­cher Dich­ters zu ei­nem klei­nen Kunst­werk.

Der Kalender führt durch das Jahr, es soll ein »gedankenreiches« sein, wünschen Stelter und Kunz. Mal begleiten wenige Worte das Bild eines Frauenkörpers, dann wieder lösen sich die Formen auf, Farben mischen sich, während ein län?geres Ge?dicht zum Innehalten, zum Lesen und Betrachten einlädt. Am Ende des Jahres bleiben die Postkarten, trennbar vom Kalendarium und darum so zeitlos.

Erinnerungen an den Autor

Keinen regionalen Bezug hat ein anderer Kalender für das kommende Jahr, kunstvoll gestaltet ist dieser jedoch ebenso. Es ist eine Erinnerung an den berühmten Schriftsteller Erich Kästner, wie auch an den Illustrator seiner unvergessenen Bücher, Walter Trier. Detailreiche Szenen, humorvoll in farbenfrohen Bildern eingefangen, rufen Geschichten wie »Das fliegende Klassenzimmer« ins Gedächtnis zurück.

Die Kalenderblätter veranschaulichen so manches der zeitkritischen Kästner-Gedichte auf karikierend-komische Weise, andere amüsieren dank ihrer satirischen Ebene, wenn zum Beispiel »Die Konferenz der Tiere« tagt. Ein Kalender mit zeitgeschichtlichem Hintergrund, voller Humor und kleinen ironischen Spitzen.

bAstrid Stelter/Uwe Kunz: Denkmalerei. Postkartenkalender 2019; Edition FederleichtErich Kästner Kalender 2019. Atrium Verlag

MARTINA JORDAN
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!