Freitag, 17.09.2021

«Der Rausch»: Vinterberg wagt sich an Alkoholexperiment

Berlin (dpa) Montag, 19.07.2021 - 11:24 Uhr

In «Der Rausch» spielt Mads Mikkelsen einen von vier Lehrern, die ein Experiment starten: Sie trinken regelmäßig Alkohol, um ihre Leben besser meistern zu können.

Vier Männer und ein Bier. Wenn es denn so wäre. In Thomas Vinterbergs Spielfilm nämlich, da fließt deutlich mehr an Alkohol.

Es geht um einen Versuch: Wenn wir alle mit konstant 0,5 Promille durchs Leben laufen, wird dann alles gut? Alles nicht, das weiß dieser schlaue dänische Film sehr wohl. Und doch ändert sich einiges im Leben dieser von manch Lebenskrise gebeutelten Kerle. Unter ihnen ist Mads Mikkelsen, er gibt die Hauptfigur Martin, einen (zunächst) ziemlich lustlosen Lehrer.

Vinterberg hat einen Zweistünder gemacht, der schon mit vielen Preisen geschmückt wurde: darunter der diesjährige Oscar für den besten internationalen Film.

Dänemark/Schweden/Niederlande 2020, 117 Min, FSK ab 12, von Thomas Vinterberg, mit Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe

© dpa-infocom, dpa:210717-99-416930/3