«Das Glücksrad» soll sich wieder drehen

Köln (dpa)
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Sonya Kraus
Sonya Kraus soll «Das Glücksrad» moderieren.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Spielshows feiern seit einiger Zeit ein Comeback. Jetzt feilt man am «Glücksrad». Man sei in der Konzeptphase, heißt es. Das Moderatoren-Team steht aber schon fest.

Die Spielshow «Das Glücksrad» soll zurück ins TV kommen. Man arbeite derzeit an einer Neuauflage, teilte ein RTLzwei-Sprecher mit. Die Moderation der Show übernehmen Sonya Kraus und Thomas Hermanns. «

Über die Verpflichtung dieses sympathischen und wortgewandten Moderationsduos freuen wir uns wirklich sehr», hieß es vom Sender. Derzeit befinde man sich allerdings noch in der Konzeptphase. Wann die Spielshow zu sehen sein wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

«Das Glücksrad» wurde in Deutschland erstmals 1988 bei Sat.1 gezeigt - damals führte das Trio Peter Bond, Frederic Meisner und Maren Gilzer durch die Sendung. Sat.1 strahlte die Show die längste Zeit aus, danach war sie noch bei Kabel eins, 9Live und zuletzt als Neuauflage bei RTLplus zu sehen.

Derzeit gibt es quasi eine Comeback-Welle beliebter Spielshows im Fernsehen - so sind etwa «Wetten, dass..?», «Geh aufs Ganze!» und «Der Preis ist heiß» zurück im TV.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!