Zugabe: Sofa statt Konzertsaal

Zu einem Hilferuf des Boppin'B-Bassisten Didi Beck

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Gutscheine für Ticketkäufer
Wurden Konzerte oder andere Freizeitveranstaltungen wegen Corona abgesagt, dürfen Veranstalter Ticketkäufer auch mit Gutscheinen entschädigen. Auszahlungen bleiben dann in Ausnahmefällen möglich.
Foto: Roland Weihrauch/dpa
Didi Beck kommt stets wie eine Frohnatur daher – und auch seinen jüngsten Beitrag auf Facebook versucht der Bassist von Aschaffenburgs Kult-Band Boppin' B frohgemut zu formulieren.

Dabei ist es ein Hilfeschrei: »Wir dürfen jetzt so langsam wieder Indoor-Konzerte spielen, und einige Termine gibt es auch schon. Und was passiert? Von fast allen Veranstaltern bekommen wir zu hören, dass sich die Tickets schlecht verkaufen, und das betrifft beileibe nicht nur unsere Konzerte«, gibt der Musiker keine Befindlichkeit wieder, sondern die Beobachtung der Wirklichkeit.
Tatsächlich läuft's allenfalls mäßig mit Kulturveranstaltungen. Vergangene Woche war ich in einem privat betriebenen Theater, zehn zahlende Zuschauer stellten das Publikum. Tags drauf, beim Obernburger Mühlstein: Auf die Abstandsregel im Elsenfelder Bürgerzentrum mussten die Veranstalter wahrlich nicht achten. Für das Konzert demnächst in Frankfurt: Vor drei Jahren sorgte die Band für ein brechend volles Haus, diesmal liegen die Karten wie Blei.
Das hat nur in Teilen zu tun mit Corona-Regeln. Freunde, Bekannte sagen, dass sie zumindest nicht weit im Vorfeld einer Veranstaltung Karten kaufen. Wer weiß, ob nicht doch wieder ein Lockdown – allen politischen Versprechen zum Trotz – droht. Und zudem liegen noch die Karten von 2020 in der Schublade, bezahlt und bislang nicht eingelöst.
»Wenn das so weitergeht, ist die Live-Musikkultur am Arsch«, schreibt Didi Beck. Das stimmt, sogar in dieser Wortwahl: Denn der entscheidende Grund für die Abstinenz des Publikums ist wohl, dass wir uns gut eingerichtet haben mit unserem Sitzfleisch auf dem Sofa.

Stefan Reis

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!