Benefiz-Pop- und Klassik-Gala für krebskranke Kinder in der Stadthalle

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Benefiz-Gala für Station Regenbogen
Foto: privat
Zwei Be­ne­fiz­kon­zer­te plus ei­ne Nach­mit­tags­vor­stel­lung or­ga­ni­sie­ren Mar­cus und Da­nie­la Rei­mertz vom Ve­r­ein »Mein Hoff­nungs­schim­mer« am 31. März und 1. April in der Stadt­hal­le Aschaf­fen­burg. Der Er­lös kommt krebs­kran­ken Kin­dern der »Sta­ti­on Re­gen­bo­gen« an der Uni­ver­si­täts­kin­der­k­li­nik Würz­burg zu­gu­te.

Zum 10. Mal haben sich Künstler aus dem Rhein-Main-Gebiet für den guten Zweck zusammengeschlossen, um die Pop- und Klassik-Gala zu realisieren, die außerdem in Grafenrheinfeld und Würzburg über die Bühne geht. 17 Musiker aus unterschiedlichen Genres präsentieren laut Veranstalter ein buntes Programm aus Klassik, Musicals, Filmmusik, Pop und Rock.
Mit von der Partie sind: Heike Gündisch, Anke Katrin Glucharen, Natascha Wright, Alexander Pfriem, Georgios Bitzios, Anne Kox-Schindelin, Matthias Köhler, Chris Adam, Alfred McCrary, Stefan Hergenröder, Wolfgang Schöttner, Chris Maldener, Tristan Schulz und das Streichquartett La Finesse. Die Gala steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Klaus Herzog. Durch das Programm führt Moderator Markus Priester.
Infos: www.benefizkonzert-regenbogen.de Karten erhältlich im Kartenkiosk in der Stadthalle sowie in den Main-Echo-Geschäftsstellen. Alexander Bruchlos/Foto: privat
bPop- und Klassik-Gala am 31. März und 1.April, jeweils 19.30 Uhr in der Stadthalle Aschaffenburg. Einlass 18.30 Uhr. Sonderkonzert für Kinder und Schüler am 1.April von 15.30 bis 16.45 Uhr.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!