U16-Faustball-Teams aus sechs Ländern schlagen bei Wegner-Pokal beim TuS Frammersbach auf

Aus­wahl­mann­schaf­ten aus halb Deut­sch­land

Faustball
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Faustball
Foto: Steffen Anderlohr
Am kom­men­den Wo­che­n­en­de ist der TuS Fram­m­ers­bach Gast­ge­ber von Ju­gend-Aus­wahl­mann­schaf­ten aus halb Deut­sch­land. Im Na­men des Baye­ri­schen Turn­spiel­ver­bands rich­tet die Faust­ball­ab­tei­lung des TuS Fram­m­ers­bach im Sport­ge­biet an der Or­ber Stra­ße den Jür­gen-Weg­ner-Po­kal aus.

Hier treffen in der Altersklasse U16 weiblich und männlich jeweils die Auswahlmannschaften der Landesverbände Bayern, Hessen, Baden, Schwaben, Niedersachsen und Sachsen aufeinander. Die Spiele beginnen am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr.

Namen des Turniers geändert

Das jedes Jahr in einem anderen Bundesland stattfindende Turnier wurde vor ein paar Jahren von Heinrich-Ettinger-Pokal in Jürgen-Wegner-Pokal umbenannt und trägt damit den Namen eines Frammersbachers. Wegner war viele Jahre beim TuS als Spieler, Jugendtrainer und Abteilungsleiter aktiv. Der gebürtige Schweinfurter hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung und den Erfolgen der Frammersbacher Faustballabteilung. Im Anschluss an seine Tätigkeit im Verein wurde er 1996 Landesjugendfachwart im Bayerischen Turnspielverband und war zusammen mit seiner Frau Helga unter anderem für die Nachwuchsauswahlmannschaften verantwortlich. Nach seinem Tod 2012 führte seine Ehefrau das Amt fort und ist seit 2014 auch offiziell die Landesjugendfachwartin Faustball im BTSV. Mit der erstmaligen Ausrichtung des Pokals in Frammersbach schließt sich damit ein Kreis - genau 10 Jahre nachdem Wegner gestorben ist.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!