Freitag, 14.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Sogar mit Siegerehrung: Beim Dressurturnier in Kleinostheim überzeugt der Nachwuchs

Pferdesport
Kommentieren
3 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf Nebomuk ist einfach Verlass: Auch ohne seine angestammte Reiterin Sophie Schilling, die derzeit mit einer Schulterverletzung passen muss, hat das Pony dem RSV Kleinostheim einen Sieg beschert. Mit Norma Löbig im Sattel gewann der elfjährige Fuchs am Wochenende die Kreismeisterschaft in der Dressur-Leistungsklasse 5.

Es war nicht der einzige Titel für den Ausrichterverein: In den kombinierten Klassen 2 und 3 setzte sich Jill Sofie Degoutrie auf Dietrich del Sol durch. In der LK 4 hatte Brianna Breitenbach vom RFV Obernburg die Nase vorn, in den LK 6/7 Romy Glaab vom RV Aschaffenburg.

Wie bereits die Springprüfungen in der Vorwoche ging das Kleinostheimer Dressurturnier, in dessen Rahmen der Kreisreiterbund (KRB) Bayerischer Untermain seine Meister ermittelte, ohne außenstehendes Publikum über die Bühne. Zugelassen war von Freitag bis Sonntag neben den Sportlern und Offiziellen nur eine beschränkte Zahl von Begleitpersonen. Während die Springreiter allerdings noch auf Siegerehrungen verzichten mussten, hatte das Landratsamt Aschaffenburg kurzfristig entschieden, dass die Dressur-Besten aufs Podium steigen dürfen.

»Auf sehr hohem Niveau«

Ungeachtet der Rahmenbedingungen zeigten die Reiter laut der RSV-Vorsitzenden Bettina Schilling »sportliche Leistungen auf sehr hohem Niveau«. »Vom Reiterwettbewerb bis zur Finalprüfung gab es Wertnoten von 8,0 und besser«, schreibt Schilling in ihrem Bericht, in dem sie die Auftritte einiger Nachwuchssportlerinnen aus der Region hervorhebt: »Sie setzten sich nicht nur gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Kreisreiterbund, sondern auch gegen viele Profisportler aus ganz Franken und den angrenzenden hessischen Verbänden durch.«

Allen voran Kira-Marie Hadlik vom RFV Großostheim, die mit Wertungsnoten von 8,8 und 8,4 zwei Dressurreiterprüfungen für sich entschied, darunter ein Qualifikationswettbewerb für den »Bayern Pony Cup«. Zudem erreichte Hladik zweite und dritte Plätze in Prüfungen der Klasse L. In der Kreismeisterwertung hatte sie allerdings das Nachsehen gegenüber Brianna Breitenbach vom RFV Obernburg.

Claudia Trübenbach vom RFV Waldhof Ober Ramstadt hat in Kleinostheim auf Viva Vitalis zwei Dressurprüfungen der Klasse M* gewonnen.
Foto: Thomas Minnich

Lokalmatadorin Jill Sofie Degoutrie und Angelina Kehr vom RSV Gut Glashof konzentrierten sich am Wochenende auf die Wettbewerbe um den Untermain-Titel in den Leistungsklassen 2 und 3 - was sich auszahlen sollte. Degoutrie sicherte sich Platz eins, Kehr wurde Dritte. Zwischen den beiden Nachwuchsreiterinnen reihte sich Stefanie Hladik aus Großostheim ein.

M*-Prüfung als Höhepunkt

Auf dem Weg zum Kreismeistertitel gewann Degoutrie eine von zwei Prüfungen der Klasse M*, die aufgrund der Meldezahlen beide in zwei Abteilungen ausgetragen wurden. Zwei Erfolge in dieser Kategorie feierte Claudia Trübenbach vom RFV Waldhof Ober-Ramstadt, darunter der Sieg beim Artur-Binder-Gedächtnispreis, der an den 2017 verstorbenen langjährigen Vorsitzenden des RSV Kleinostheim erinnert. Als »Höhepunkt des Turniers« bezeichnet Bettina Schilling, seine Tochter und mittlerweile Nachfolgerin als Vereinschefin, diesen Wettbewerb: »Die anschließende Ehrenrunde wurde von allen Anwesenden begeistert gefeiert.«

Dieses Quartett hat sich beim Dressurturnier des RSV Kleinostheim die Meistertitel des Kreisreiterbundes Bayerischer Untermain gesichert (von links): Norma Löbig, Romy Glaab, Brianna Breitenbach und Jill Sofie Degoutrie.
Foto: Sascha Keil

Die Ehrung der Kreismeister zum Abschluss des Wochenendes übernahmen Landrat Alexander Legler, der laut Schilling »streng, aber mit Humor stets das Einhalten der Sicherheitsabstände« überwachte, sowie KRB-Vorsitzender Jens Graumann. Vom RSV Kleinostheim wurden dabei neben den Siegerinnen Norma Löbig und Jill Sofie Degoutrie weitere Reiterinnen aufgerufen. Lilli Magdalena Morhard erreichte auf Ferrybank Patch Rang zwei in den Leistungsklassen 6/7. Fünfte wurden Alexandra Auer auf Sir PS (LK 2/3) und Annika Haag, die in der LK 4 wegen einer Verletzung ihres Pferdes Damon's Cherie auf Ridgmont, einem Wallach ihrer Vereinskameradin und Trainerin Auer antrat.

Pferdesport in Zahlen: Kreismeisterschaften Dressur

Beim Dressurturnier des RSV Kleinostheim hat der Kreisreiterbund Bayerischer Untermain seine Kreismeister ermittelt.

Leistungsklassen 2/3 (7 Starter): 1. Jill Sofie Degoutrie (RSV Kleinostheim) auf Dietrich del Sol; 2. Stefanie Hladik (RFV Großostheim) auf Daily News; 3. Angelina Kehr (RSV Gut Glashof) auf Royal Pleasure 3; 4. Caroline Breitenbach (RFV Obernburg) auf Merlin 1674; 5. Alexandra Auer (RSV Kleinostheim) auf Sir PS.

Leistungsklasse 4 (9): 1. Brianna Breitenbach (RFV Obernburg) auf Salvador 148; 2. Kira Marie Hladik (RFV Großostheim) auf Fidji CR; 3. Juliane Heeg (PSV Rappach) auf Sydney 286; 4. Ines Hock (RFV Großostheim) auf Damons Durgo; 5. Annika Haag (RSV Kleinostheim) Ridgmont.

Leistungsklasse 5 (10): 1. Norma Löbig (RSV Kleinostheim) auf Nebomuk; 2. Nina Schmitt (RFV Mainaschaff) auf Lord Lumpi; 3. Sarah Jeck (RSV Gut Glashof) auf Amapola 5; 4. Carlotta Walter (Jagdclub Hofgut Hauenstein) auf Safari As; 5. Maria Lebold (RFV Großwelzheim) auf Emporio Armani 5.

Leistungsklassen 6/7 (19): 1. Romy Glaab (RV Aschaffenburg) auf Ebersinaa; 2. Lilli-Magdalena Morhard (RSV Kleinostheim) auf Ferrybank Patch; 3. Julia Blandamura (Jagdclub Hofgut Hauenstein) auf Pelle 65; 4. Maya Müller (Jagdclub Hofgut Hauenstein) auf Livia 74; 5. Julie Zeh (RV Aschaffenburg) auf Samy Brown.

 

Hier geht's zur kompletten Ergebnisliste:

Dateiname : Dressurturnier des RSV Kleinostheim
Dateigröße : 54.26 KBytes.
Datum : 21.07.2020 15:32
Download : Jetzt herunterladen
Hilfe : Um diese Datei öffnen zu können,
benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!