Dienstag, 18.05.2021

Rang drei für Elsenfelder Senioren: Ü-60-Team des TVE überzeugt bei der deutschen Meisterschaft in Oldendorf

Faustball
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Den dritten Platz belegten die Ü-60-Faustballer des TV Elsenfeld am Wochenende bei der deutschen Meisterschaft in Oldendorf (von links): Betreuer Thomas Elbert, Bernhard Becker, Reinhold Sieber, Richard Sauerwein, Hans Difur, Stefan Fries, Wolfgang Henn und Bertram Stapf. Foto: TV Elsenfeld
Foto: TV Elsenfeld
Den drit­ten Platz be­leg­ten die Ü 60-Faust­bal­ler des TV El­sen­feld bei der deut­schen Meis­ter­schaft in Ol­den­dorf. Nach dem 2:0 im Auf­takt­spiel ge­gen Bie­tig­heim gab es ge­gen Stel­le nach dem ers­ten si­cher ge­won­nen Satz ei­nen Bruch und ei­ne 1:2-Nie­der­la­ge.

Gegen Leverkusen begannen die Elsenfelder dann sehr schwungvoll und entschieden den ersten Satz für sich. Doch erneut gab es im zweiten Satz einen Bruch. Mit 4:4 Punkten war man trotzdem für die Endrunde qualifiziert. Im letzten Spiel gegen Schluttenbach fand die Elsenfelder Mannschaft nie zur Form und verlor 0:2.

Als Gruppendritter spielte der TVE gegen Oldendorf einen überzeugenden 2:0-Sieg heraus. Neidlos musste das Team im Halbfinale gegen Leverkusen anerkennen, dass der Gegner zu stark war. Im kleinen Finale gegen Ahlhorn verlor Elsenfeld den ersten Satz mit 5:11, doch durch eine Energieleistung wurde der zweite Satz mit 11:2 gewonnen. Auch der Entscheidungssatz ging mit 11:1 an Elsenfeld.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!