Freitag, 16.11.2018

Staffel-Silber für Max Brandl

Radsport Mittwoch, 05.09.2018 - 19:35 Uhr

Mo­un­tain­bi­ker Max Brandl (Team Lex­wa­re/RVV Wom­bach) hat bei der Welt­meis­ter­schaft in Len­zer­hei­de (Schweiz) mit der Staf­fel des Bund Deut­scher Rad­fah­rer (BDR) den aus­ge­zeich­ne­ten zwei­ten Platz be­legt.

Das deutsche Quintett, dem die nationalen Champions Brandl, Ronja Eibl, (beide U23), Leon Kaiser (Junioren), Elisabeth Brandau (Frauen) und Manuel Fumic (Männer) angehörten, musste sich nach 1:00,13 Stunden nur den favorisierten Schweizern mit 13 Sekunden Rückstand geschlagen geben. Als Brandl nach Kaiser und Brandau ins Rennen ging, lagen die Deutschen mit 2:37 Minuten Rückstand auf die Spitze nur an 18. Stelle von 22 Teams. Der Sendelbacher legte einen Höllenritt hin, überholte 14 Athleten und übergab mit nur noch 38 Sekunden Rückstand auf Australien an vierter Stelle. Eibl und Fumic holten weiter auf und sicherten die zweite Silbermedaille nach 2010.

Klaus Werthmann
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden