Samstag, 17.11.2018

Familie Sauer erweitert ihre Sammlung

Trial:Durchweg auf Podestplätze gefahren

Mittwoch, 01.08.2018 - 20:19 Uhr

Emi­lia und Hei­ko Sau­er (bei­de MSF Fram­m­ers­bach) ha­ben bei den Wer­tungs­läu­fen fünf und sechs zur baye­ri­schem Trial-Meis­ter­schaft beim Trial­club Muck­ham (bei Frei­las­sing) je­weils Po­dest­plät­ze her­aus­ge­fah­ren.

Emilia Sauer stand vor den beiden Läufen an der Spitze in der Klasse 6/Jugend. Sie war mit ihrer Familie angereist, um die Spitzenposition zu festigen und auszubauen. Heiko Sauer, der Vater von Emilia, hatte seine Tochter gut auf den Wettkampf vorbereitet.

Am Samstag belegte Emilia den zweiten Platz mit 16 Fehlern, punktgleich hinter ihrem direkten Verfolger, Josef Lehn von der RGA Kempten. Heiko Sauer belegte in der Klasse 5/Erwachsene den dritten Rang.

Der Zeitpunkt entscheidet

Emilia steigerte sich am Sonntag und ließ die Konkurrenz mit einem Fehler hinter sich. Die ersten drei Fahrer hatten jeweils einen Fehlerpunkt. Emilia hatte ihren Fehlerpunkt in der ersten Runde, während die Konkurrenz ihren Fehlerpunkt in der zweiten oder dritten Runde gesammelt hatten.

Heiko Sauer belegte in der Klasse 5 den dritten Platz. Mit vier Pokalen wurde die Pokalsammlung der Familie in Wiesthal deutlich erweitert. Die nächsten beiden Läufe für den nordbayerischen Jura-Trial-Pokal und bayerischen Trial-Pokal ist am 1. und 2. September beim MSC Stiftland Mitterteich.

Egon Schiller
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden