Mittwoch, 30.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Lara Schurz vom JC Obernburg holt auch bei dem Juniorinnen den süd­deut­schen Meis­ter­ti­tel im Judo

Judo
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Sonn­tag wur­de die süd­deut­sche Meis­ter­schaft der Ju­nio­rin­nen U21 in Pforz­heim aus­ge­tra­gen. Ei­nen Tag nach ih­rem süd­deut­schen Meis­ter­ti­tel der Ka­det­ten U18 ge­wann La­ra Schurz vom JC Obern­burg auch den Ti­tel in der U21.

Marit Brix vom TV Elsenfeld machte es der Obernburgerin nach und gewann wie am Vortag die Bronzemedaille in der U 21. Sie startete bis 48 kg gegen die Europameisterschaftsteilnehmerin Daria Dorowsich vom Jan Nürnberg sehr stark, musste sich aber der international erfahrenen Kämpferin aus Nürnberg geschlagen geben und gewann die Bronzemedaille bis 48 kg. Sie qualifizierte sich damit für die deutsche Meisterschaft der Junioren im März in Frankfurt/Oder.

Christina Sann von der DJK Aschaffenburg wagte den Doppelstart bis 63 kg, musste sich nach einer Grippe geschwächt geschlagen geben und wurde am Ende Fünfte.

Lara Schurz vom JC Obernburg kämpfte im Finale in der Klasse über 78 kg konzentriert und konnte mit dem zweien Ansatz mit einem Harai Goshi ihre Gegnerin Jana Scharfenstein (JC Efringen Kirchen) zu Boden bringen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!