Mittwoch, 20.10.2021

Kegeln

In keiner anderen Sportart stellt das Mainviereck so viele Bundesligisten wie im Kegeln – um nur einige zu nennen: der KSC Frammersbach und die SG Partenstein/Rechtenbach, die Kegelfreunde Obernburg und Bahnfrei Damm. Hier finden Sie die Berichte aus den Kegel-Ligen.

Über 800 Gesamtpunkte: Felix Rapp führt im Zukunftspokal

Durchmarsch für Frammersbach: KSC-Frauen überrollen Obernburg

Wohlverdienter Ruhestand: Heinrich Pröpster ist Ehrenmitglied beim KV Aschaffenburg

GH Dorfprozelten hat leichtes Spiel: Nur zwei Teams in Vorrundengruppe 6 des Landespokals

Führende KSG Florstadt einfach zu stark: Nichts zu holen für Schlusslicht Dreieck Damm

Rekordtag bei der SG Obernburg/Haibach: Marco Matheis und die Mannschaft mit neuen Bestmarken

Besseres Gesamtholzergebnis: Frammersbacher Frauen haben die Nase vorne

Ehemaliger Jugendtrainer mit 73 Jahren verstorben: Kegler trauern um Münzenberger

Bundesligen ohne KV Aschaffenburg: Alle Kegel-Teams haben sich vom traditionellen Spielsystem 100/200 abgemeldet

Wechsel an der Spitze der Sportkegler: Uwe Steigerwald wird Vorsitzender des KV Aschaffenburg

Kegel-Funktionär Rainer Aulbach: "Wir verlieren einfach zu viele Mitglieder"

Kegler unterbrechen die Saison 2020/21