Mittwoch, 24.07.2019

Acht Siegen bei acht Starts für Aschaffenburger bei 95. Offenbacher Regatta: Willem Kirsch überragt in Bürgel

Rudern
Kommentieren
Erfolgreichster Sportler des Ruder-Clubs Aschaffenburg in Offenbach war Willem Kirsch mit acht Siegen (hier im Junioren-Einer B II). Foto: Armin Hacker
Foto: Armin Hacker, Sudetenlandstrasse

Äu­ßerst er­folg­reich ver­lief die 95. Of­fen­ba­cher Ru­der-Re­gat­ta auf dem Main in Of­fen­bach-Bür­gel am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de für die Kin­der (U15) und Ju­nio­ren/Ju­nio­rin­nen (U17 und U19) des Ru­der-Clubs Aschaf­fen­burg.

Mit 30 Siegen bei 58 Starts war der RCA der erfolgreichste Verein unter den 35 Vereinen und 36 Renngemeinschaften, Willem Kirsch überragte dabei mit acht Siegen in acht Starts.

Über die 500-m-Strecke standen Ende neben den 30 Siegen (21 durch die RCA-Junioren/innen - 9 durch die RCA-Kinder) 14 zweite und 12 dritte Plätze in der RCA-Statistik. Erfolgreichster RCA´ler war B-Junior Willem Kirsch, der an beiden Tagen jeweils seine Einer B (U19), Leistungsklasse II vor Heidelberger Skullern und im Doppelzweier B II mit Merlin Brönner vor Marbach bzw. vor Wiking Offenbach souverän gewann und auch jeweils die beiden Junioren/innen-Mixed-Doppelzweier B mit Paula Ruppert (vor Mühlheim bzw. vor der Hanauer RG) sowie die Mixed-Doppelvierer B zusammen mit Merlin Brönner, Diana Popa und Carlotta Hein (am Samstag gesteuert von Oscar Nebel und am Sonntag gesteuert von Henriette Weihs). Insgesamt war er also an acht Siegen beteiligt.

Trio mit fünf Siegen

Zweiterfolgreichste RCA´ler waren B-Junior Merlin Brönner (zu den oben erwähnten Siegen noch einmal im Junior-Einer B II erfolgreich), Jan Deutsch sowie Dario Hess mit fünf Siegen. Vier Erfolge verzeichnete Youngster Frederik Zach (an beiden Tagen im Jungen-Einer 12 Jahre, LK I und mit Nikolaus Weihs im Jungen Doppelzweier 12 Jahre., LK I).

Sehr erfolgreich waren auch die Junior-B-Leichtgewichte des RCA. Im Einer hatten sie das Glück, in verschiedene Abteilungen gelost worden zu sein, und gewannen dabei fast alle LK-II-Abteilungen sowie einmal in der LK III - insgesamt sechsmal: Jan Deutsch und Dario Hess waren an beiden Tagen erfolgreich, Oscar Nebel am Samstag und Jérôme Kipping in LK III am Sonntag. Besonders erfreulich: Zusammen siegten sie auch im Leichtgewichts-Junior-B II-Doppelvierer mit Steuermann Pierre Hacker überlegen vor der Stuttgarter RG und durften damit den vom hessischen Ministerium des Inneren und für Sport gestifteten Ehrenpreis mitnehmen. Jan Deutsch und Dario Hess siegten zudem an beiden Tagen im Leichtgewichts-Junior-Doppelzweier B II - am Samstag vor der RG Heidelberg, am Sonntag vor dem RV Esslingen. Die RCA-Jugendlichen konnten damit auch alle drei 4er-Rennen, in denen sie starteten, für sich entscheiden.

Tjorven Stange als einzige A-Juniorin (U19) war bei ihrem ersten Start in Renngemeinschaft mit der Hanauerin Melina Dönges im Leichtgewichts-Juniorinnen-Doppelzweier A I vor dem Mannheimer RC erfolgreich. Georg Weihs - einziger RCA-A-Junior am Start - hörte am Sonntag im Leichtgewichts-Junioren-Einer A II vor einem Esslinger Skuller als Erster die Zielhupe. Paula Ruppert gewann ihren ersten Einer in der Juniorenklasse (Juniorinnen Einer B II) deutlich vor einer Heidelbergerin.

Auch die Kinderabteilung steuerte Siege bei: Die bereits für den Bundeswettbewerb für Bayern qualifizierten und von der BRJ nominierten RCA-Leichtgewichte Carla Thomma (Leichtgewichts-Mädchen-Einer 14 Jahre am Sonntag vor der Hanauer RG) und Pierre Hacker (Leichtgewichts-Jungen Einer 14 Jahre am Samstags vor Wiking Offenbach und am Sonntag vor dem Mannheimer RV Amicitia) beherrschten ihre Einerrennen klar, während Daniel Martin mit Henri Neuner an beiden Tagen ihre Gegner niederrangen und jeweils vor Offenbach ins Ziel kamen.

Armin Hacker (Ruder-Club Aschaffenburg)

95. Offenbacher Ruder-Regatta

Weitere Platzierungen von RCA-Sportlern:

2. Plätze: Jungen Einer 14 J., LK I (Sa u. So): Henri Neuner. - Jungen Einer 14 J., LK I (Sa): Daniel Martin. - Lgw.-Mädchen Einer 14 J., LK I (Sa): Carla Thomma. - Juniorinnen B Einer LK II (So): Diana Popa. - Junior B Einer LK II (So): Merlin Brönner. - Jungen Einer 12 J., LK I (So): Nikolaus Weihs. - Lgw. Junior A Einer LK II (Sa): Georg Weihs. - Lgw. Junior A Doppelzweier LK II (Sa u. So): Jan Deutsch und Georg Weihs. - Mädchen Doppelvierer 13/14 J., LK I (Sa): Helena Bott, Leni Herold, Melis Tuna, Carla Thomma und Steuermann Pierre Hacker. - Jungen & Mädchen Mixed Doppelvierer 13/14 J., LK I (Sa): Helena Bott, Daniel Martin, Pierre Hacker, Leni Herold und Steuermann Frederik Zach. - Lgw. Junior B Einer LK II (Sa): Oscar Nebel. - Mädchen Doppelzweier 13/14 J., LK I (So): Helena Bott und Carla Thomma,

3. Plätze: Mädchen Einer 14 J., LK I (Sa u. So): Helena Bott. - Jungen Einer 14 J., LK I (So): Daniel Martin. - Juniorinnen B Einer LK II (Sa u. So): Carlotta Hein. - Juniorinnen B Einer LK II (Sa): Diana Popa. - Juniorinnen B Einer LK II (Sa): Paula Ruppert. - Jungen Einer 12 J., LK I (Sa): Nikolaus Weihs. - Mädchen Doppelzweier 13/14 J., LK I (Sa): Melis Tuna und Carla Thomma. - Mädchen Doppelzweier 13/14 J., LK I (So): Melis Tuna und Leni Herold. - Juniorinnen B Doppelzweier LK II (Sa): Carlotta Hein und Diana Popa. - Jungen & Mädchen Mixed Doppelvierer 13/14 J., LK I (So): Henri Neuner, Melis Tuna, Pierre Hacker, Carla Thomma und Steuermann Frederik Zach.

4. Plätze: Juniorinnen B Doppelzweier LK II (Sa): Carlotta Hein und Diana Popa. - Lgw. Junior B Doppelzweier LK II (So): Oscar Nebel und Jérôme Kipping.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!