Montag, 18.03.2019

Fal­ter­turm­tur­nier: Judo-Nachwuchs viermal ganz oben auf Treppchen

Judo
Kommentieren

Die Untermain-Jugend ist in Kitzingen beim tra­di­tio­nel­lem Fal­ter­turm­tur­nier im Ju­do für die Al­ters­stu­fen U 12 und U 15 erfolgreich gewesen.

Am vo­ri­gen Wo­che­n­en­de fand in Kit­zin­gen das tra­di­tio­nel­le Fal­ter­turm­tur­nier im Ju­do für die Al­ters­stu­fen U 12 und U 15 statt. Vier­mal war der Un­ter­main ganz oben auf dem Trepp­chen, wo­bei der Ju­do­club Obern­burg mit Han­nah Stol­pe, Aliya Klein und Ar­thur Braun gleich drei Ti­tel mit nach Hau­se neh­men konn­te.

Die vierte Goldmedaille ging an Lara Schweickert vom Judokan aus Aschaffenburg.

Am Samstag ging die U 12 auf das Mattenviereck. Hannah Stolpe (JC Obernburg) und Lara Schweickert (Judokan Aschaffenburg) besiegten in den leichtesten Gewichtsklassen ihr Gegnerinnen alle vorzeitig und sicherten sich Goldmedaille bis 28,4 bzw. 37,7 kg. Die Silbermedaille gewannen Lenny Müller (JC Obernburg, bis 36,6 kg) und Constantin Topcu (JC Obernburg, bis 28,3). Bronze ging an die beiden Elsenfelder Judoka Elsa Eigenmann (TVE, bis 31,9 kg) und Jasem Almottye bis 63 kg.

Am Sonntag bei der U 15 konnte Aliya Klein (JC Obernburg) ihre Favoritenstellung behaupten, sie gewann ihre zwei Vorrundenkämpfe im Stand vorzeitig. Im Finale konnte sie ihre Gegnerin Klencke aus Altdorf mit zwei Außensicheln besiegen und gewann die Goldmedaille. Im Schwergewicht über 66 kg zeigte der leichteste der Schweren, Arthur Braun (JC OBB), seine Klasse und gewann den Goldmedaille über 66 kg. In der gleichen Gewichtsklasse erkämpfte sich Elias Dosseh (DJK Aschaffenburg) die Bronzemedaille. Zwei weitere Bronzemedaillen gingen an Katja Reimann (DJK Aschaffenburg, bis 63 kg) und Lavinia Müller (JTC Sulzbach, bis 40 kg). Der Judoclub Obernburg landete an beiden Tagen auf Platz vier der Mannschaftswertung.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!