Hof im Topduell gegen Niedernberg beim letzten Spieltag der Pétanque-Ligen

Aschaffenburg im Mittelfeld

Pétanque
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Maß nehmen
Symbolbild: Ein Boule-Spieler nimmt's ganz genau.
Foto: Felix Hörhager/dpa
Beim letzten von drei Spieltagen der Pétanque-Ligen am kommenden Samstag in Burgthann bei Nürnberg kommt es gleich in der ersten Begegnung des Tages in der Landesliga Nord zum vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft, wenn der bisher ungeschlagene Tabellenführer aus Hof auf Niedernberg als einzigen noch ernstzunehmenden Verfolger trifft.

Mechenhards Chancen als Dritter sind nur noch rein rechnersicher Natur. Aschaffenburg und Bürgstadt belegen gesicherte Mittelfeldplätze, während Ringheim, das als Vorletzter noch auf einem Nichtabstiegsplatz liegt, strampeln muss, um aufgrund von möglichen Tabellenszenarien in den oberen Ligen nicht noch in den Abstiegsstrudel zu geraten. Marktheidenfeld mit schwerem Restprogramm, darunter gegen die beiden Tabellenführer, kann nur noch ein Wunder helfen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!