Freitag, 21.09.2018

Bahn frei für den eigenen Nachwuchs

Badminton:TVM holt keinen Ersatz für Rudzinski - Erstes Heimspiel am Sonntag gegen Aufsteiger Dortelweil II

Mittwoch, 05.09.2018 - 20:12 Uhr

Zum ers­ten Heim­spiel der neu­en Sai­son der 2. Bad­min­ton-Bun­des­li­ga emp­fängt am Sonn­tag der TV Markt­hei­den­feld Auf­s­tei­ger Dor­tel­weil. Tags zu­vor gas­tie­ren die Schütz­lin­ge von Coach Joa­chim Klein in Dil­lin­gen.

Nach erfolgreicher Premierensaison legt Marktheidenfeld den Fokus erneut auf den Klassenerhalt. »Aber wir haben in der vergangenen Saison bewiesen, dass wir in der 2. Bundesliga bestehen können. Wir wollen uns hier etablieren und die Klasse halten. Wenn alle verletzungsfrei bleiben, können wir aber durchaus wieder oben mitspielen«, weiß Mannschaftsführer Tim Specht.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich Marktheidenfeld im Damenbereich nochmals verstärkt. Den Abgang der Finnin Anna Paavola konnte man durch die Neuverpflichtung von Janina Schumacher (wir berichteten) mehr als nur kompensieren. Mit Brid Stepper, Janina Schumacher und Jule Keil ist der TVM im Damenbereich bestens aufgestellt. Bei den Herren verabschiedete sich der Verein nach der abgelaufenen Saison dankbar von Jan Rudzinski. Der Pole brachte sich über Jahre hinweg hervorragend ein und hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die 2. Liga.

»Wir haben in den vergangenen Jahren eine gute Nachwuchsarbeit geleistet und wollen auch die jungen Spieler langsam an die erste Mannschaft heranführen«, begründet Coach Klein die Entscheidung, auf eine Neuverpflichtung zu verzichten.

Viele mit Erstliga-Erfahrung

TV Marktheidenfeld - SV Fun-Ball Dortelweil II. - Sonntag, 14 Uhr, Renkhoff-Halle. - Am Wochenende startet der TV Marktheidenfeld in seine zweite Spielzeit in der 2. Bundesliga Süd. In der Premierensaison 2017/18 hatte der TVM alle Erwartungen übertroffen. Wollte man sich zunächst nur den Verbleib in Deutschlands zweithöchster Spielklasse sichern, gelang am Ende beinahe der Durchmarsch in die 1. Bundesliga. Mit dem TuS Geretsried, Fun-Ball Dortelweil II und Bundesligaabsteiger Neuhausen-Nymphenburg ist das Niveau in der 2. Bundesliga Süd weiter angestiegen.

Die Gäste aus dem hessischen Dotterweil belegten in der vergangenen Saison hinter der dritten Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim den zweiten Platz in der Regionalliga Mitte und qualifizierten sich damit direkt für den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd. Mit Peter Lang, Thomas Legleitner oder Theresa Wurm hat Dortelweil II zahlreiche Spieler mit Erstligaerfahrung in seinen Reihen.

Da der Verein mit seiner ersten Mannschaft erneut in der 1. Bundesliga antritt, bleibt abzuwarten, in welcher Stammbesetzung die Zweite im Saisonverlauf auflaufen kann. »Gerade zu Saisonbeginn kann Dortelweil wohl noch auf all Top-Spieler zurückgreifen, dann sind sie nur schwer zu schlagen. Wir sind gespannt und hoffen, bei unserem Heimauftakt punkten zu können«, erklärt Mannschaftsführer Tim Specht mit Blick auf das Wochenende.

Von allen Mannschaften haben die Hessen den kürzesten Anreiseweg nach Marktheidenfeld. Somit kann man am Sonntag von einem Heimauftakt mit Derby-Charakter sprechen.

Duell der Ames-Brüder

TV Dillingen - TV Marktheidenfeld. - Samstag, 16 Uhr. - Schon am Tag zuvor beginnt die Saison für die »Hädefelder« mit einem Auswärtsspiel in Dillingen. Die Schwaben belegten im vergangenen Jahr mit 28 Punkten einen starken dritten Platz und lagen dabei nur zwei Zähler hinter dem TVM. Vor allem die Herrendoppel und das Mixed bildeten mit 40:14 gewonnenen Spielen das Fundament für diese starke Saisonleistung.

Auch die beiden Spiele gegen Marktheidenfeld waren mit 4:3 bzw. 3:4 sehr umkämpft und boten attraktive Begegnungen. Vor allem die Brüder Ames werden sicher schon motiviert auf das Aufeinandertreffen hinarbeiten, wenn sich Christopher für den TV Marktheidenfeld und Sebastian für den TV Dillingen im ersten Herrendoppel vermutlich wieder einen harten Kampf liefern werden.

THOMAS FUCHS

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden