Montag, 18.03.2019

20-jähriger Ringer Johannes Deml bei U 23-Europameisterschaft in Serbien dabei

Ringen
Kommentieren

Ob­wohl noch Ju­nior, ist Frei­s­til-Rin­ger Jo­han­nes Deml für die an­ste­hen­den U 23-Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten no­mi­niert wor­den. Am 9. März tritt Deml im ser­bi­schen No­vi Sad in der Ge­wichts­klas­se bis 86 Ki­lo an.

»Johannes ist gut drauf und trainiert gut«, lobt HRV-Landestrainer Peter Weisenberger, der zugleich aber herausstellt, dass Deml noch mehrere Jahre lang im internationalen U 23-Bereich kämpfen darf und am kommenden Wochenende somit nicht die letzte Chance auf Edelmetall ergreift. Dennoch wählte Bundestrainer Jürgen Scheibe den bei Einzelmeisterschaften lange für den KSC Hösbach (und bei den Männer-DM 2018 in Aschaffenburg für Mömbris/Königshofen Bronze holenden) Deml aus. Er wird erst in diesem Jahr 20.

Seine starke Form stellte er Anfang Februar als Dritter beim internationalen Turnier in Nizza unter Beweis. In der Bundesliga steht Deml bei Spitzenteam ASV Mainz unter Vertrag.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!