Tschechen siegen in der Vorbereitung beim TV Kirchzell

Trainer Alex Hauptmann trotzdem nicht unzufrieden

Handball
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Niklas Ihmer (TV Kirchzell) beim Wurfversuch.
Foto: Andreas Müller
Der nächs­te Test stand für den Dritt­li­gis­ten TV Kirch­zell am Don­ners­tag Abend im Zu­ge der Vor­be­rei­tung an. Dies­mal ging es ge­gen die tsche­chi­sche Mann­schaft von HC Ro­be Zu­bri.

Der ehemalige TVK-Spieler Peter David und sein Team gewannen den Test mit 36:27 (18:15). Kirchzells Trainer Alex Hauptmann war trotz der Niederlage nicht unzufrieden: »Wir mussten auf drei Spieler verzichten, konnten daher den Mittelblock nicht wie gewohnt stellen und deckten anstatt 6-0 nun 3-2-1. Alles in allem hat aber alles gepasst.«

Nach dem Wechsel ging dann dem TVK aufgrund der dünnen Personaldecke im Endspurt die Luft aus. Schön zu sehen, dass der TVK-Kreisläufer Leon David der Mannschaft seines Vaters sechs tolle Tore einschenkte. Bereits am Samstag geht es weiter. Dann testet der TVK bei der HC Erlangen U23.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!