Maximilian Schmitt bleibt über den Sommer hinaus Lohrer Spielertrainer

HANDBALL
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Maxi Schmitt.
Foto: Armin Röder
Ma­xi­mi­li­an Sch­mitt wird auch in der Spiel­zeit 2022/2023 Spie­ler­trai­ner des Bay­ern­li­gis­ten TSV Lohr sein.

Dies hat Li­lo Hess am Mon­ta­g­a­bend im Na­men des Sport­bei­ra­tes der Ab­tei­lung be­kannt­ge­ge­ben: »Die Loh­rer Hand­ball­fa­mi­lie ist mehr als er­leich­tert über die Zu­sa­ge für ein wei­te­res Jahr«. Man sei äußerst zufrieden mit der Entwicklung der vergangenen zweieinhalb Jahre. Und tatsächlich hätte unter sportlichen Aspekten der Zeitpunkt dieser Personalentscheidung nicht günstiger gewählt werden können. Die Schmitt-Schützlinge hatten ihr erstes Match im neuen Jahr gegen Landesliga-Aufsteiger TSV Roßtal überzeugend mit 26:17 gewonnen und haben - da der bisherige Leader und Unterfrankenrivale DJK Waldbüttelbrunn sein Heimspiel verloren hat - die Tabellenführung übernommen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!