A-Juniorinnen der HSG Bachgau gewinnen Hessentitel im Beach-Handball

Finale nach "shoot out" gewonnen

Handball
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Hessischer Beach-Handball-Meister: die HSG Bachgau.
Foto: HSG Bachgau
Die weib­li­che A-Ju­gend der HSG Bach­gau nahm in Kelk­heim im Hochtau­nus am Fi­na­le der HHV (Hes­si­scher Hand­ball­ver­band)-Be­ach-Se­rie teil.

Am Finaltag gewann sie zunächst gegen die JSG Bieber/Heuchelheim. Danach fuhr die HSG gegen den SV Reichensachsen, einen Sieg ein. Auch das Halbfinale gegen die JSG Dieburg/Groß-Zimmern ging an die HSG. Im Finale trafen sie erneut auf die JSG Bieber/Heuchelheim. Hier machten sie es spannend, es kam zum shoot out (ähnlich dem Penaltyschießen im Eishockey), um den Sieger zu ermitteln. Am Ende gab es erschöpfte, aber glückliche Gesichter bei der HSG Bachgau. Sie waren nicht nur der Gewinner der HHV-Beach-Serie, sondern qualifizierten sich für die deutsche Beach-Meisterschaft-U 18 Mitte August in Verden an der Aller.

HSG Bachgau: Isabella Samaan, Linda Hauch (Tor); Lina Herrig, Amy Blümel, Sophie Sauer, Emma Stock, Lena Markert, Cintia Riegel, Luana Wörner, Merle Papenberg, Melina Kinstler, Amely und Holger Blümel (Trainer-Duo).

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!