Brasilianer absolvieren erstes WM-Training in Russland

Neymar (© Andre Penner/AP)
Sotschi (dpa) Dienstag, 12.06.2018 - 14:18 Uhr

Rekord-Weltmeister Brasilien hat sein erstes Training vor der Fußball-WM in Russland absolviert. Einige Hundert Zuschauer verfolgten am Morgen die öffentliche Einheit in Sotschi und feierten vor allem

Superstar Neymar und Champions-League-Sieger Marcelo lautstark.

Zwischenzeitlich stürmte ein Fan auf den Platz und musste von einem Ordner heruntergeholt werden. Die Seleção bereitet sich in Sotschi auf ihr erstes WM-Spiel am Sonntag gegen die Schweiz vor. Lediglich Mittelfeldspieler Fred nahm zunächst nicht am Mannschaftstraining teil und absolvierte wegen leichter Verletzungsprobleme ein individuelles Programm.

Neymar geht es nach Auskunft von Torhüter Alisson immer besser. «Er hat Schritt für Schritt Vertrauen zurückgewonnen», sagte der 25-Jährige. «Es geht ihm sehr gut.» Damit dürfte der Angreifer von Paris Saint-Germain auch beim ersten WM-Spiel der Seleção gegen die Schweiz wieder von Beginn an spielen. Nach einer dreimonatigen Verletzungspause hatte Neymar erst am vergangenen Sonntag beim 3:0-Testspielerfolg in Österreich sein Startelf-Comeback gegeben und seine aufsteigende Form mit einem herrlichen Treffer unter Beweis gestellt.

Auch Alisson befindet sich derzeit in einer starken Verfassung. Der nach Medienberichten vor allem vom FC Liverpool und Real Madrid umworbene Keeper vermied ein Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber AS Rom. «Ich konzentriere mich auf die Arbeit mit der Nationalmannschaft. Mein Berater behandelt die anderen Fragen gemeinsam mit der Roma», sagte Alisson. «Am Ende wird dabei die besten Lösung für mich und die Roma herauskommen - unabhängig davon ob ich bleibe oder nicht.»

Die brasilianischen Spieler haben einem Medienbericht zufolge eine Checkliste für den idealen Schlaf bekommen. Laut dem Nachrichtenportal globoesporte.globo.com stehen auf der Liste neun Empfehlungen vom Trainerstab um Nationalcoach Tite, damit die Spieler der Seleção bei der WM optimal schlafen.

Demnach sollen die Hotelzimmer von Superstar Neymar und Co. in Sotschi eine Temperatur zwischen 21 und 23 Grad haben. Außerdem soll kurz vor dem Schlafen auf Koffein und die Benutzung von Handy, Tablet und Fernsehen verzichtet werden. Ansonsten wichtig: «Achtet auf die richtige Schlafkleidung damit euch nicht zu warm wird.»

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden