Dienstag, 21.05.2019

Schaaf kritisiert schlechte Bezahlung von Jugendtrainern

Berlin (dpa)
Kommentieren
Sieht die Höhe der Bezahlung von Jugendtrainern kritisch: Thomas Schaaf.
Foto: Andreas Gebert/dpa

Der frühere Werder-Bremen-Coach Thomas Schaaf hat die schlechte Bezahlung von Jugendtrainern kritisiert.

«In den unteren Jugendmannschaften, auch dort [ist es wichtig] qualifizierte Trainer zu haben. Da müssen wir einfach auch die Bedingungen verändern, indem da auch einem Trainer ermöglicht wird, diese Arbeit als Ganztags-, als Vollstelle, als Hauptamtlichkeit eben auch zu realisieren», sagte Schaaf in einem Interview des TV-Senders Sky Sport News HD.

Die schlechte Bezahlung sei eines der Hauptprobleme in der Ausbildung von Talenten im deutschen Fußball. «Es gibt einige Trainer, die wollen gar nicht in den Erwachsenenbereich. Die fühlen sich da unten wohl. Aber für das, was dann letztendlich dort realisier wird, müssen sie noch einen anderen Job machen. Also bleibt etwas auf der Strecke», kritisierte Schaaf.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe