Zehn Mannschaften beim Südring-Cup

Vorrundenpartien über 2 x 20 Minuten

Turnier
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolfoto: Fußball.
Foto: Denise Nadler
Der 1. FC Südring rich­tet am Wo­che­n­en­de auf sei­ner Sport­an­la­ge am Häs­bach erst­mals ei­nen Fuß­ball-Cup mit zehn Mann­schaf­ten aus, dar­un­ter die Zweit­ver­t­re­tun­gen von Hes­sen­li­gist Bay­ern Al­zenau und von Lan­des­li­gist Va­tan Spor Aschaf­fen­burg.

Die Vorrundenpartien über 2 x 20 Minuten werden am Samstag von 10 bis 20 Uhr ausgetragen; am Sonntag geht es ab 13 Uhr mit den Platzierungsspielen weiter. Dazwischen gibt es am Samstagabend eine Malle-Party und am Sonntagvormittag ab 10 Uhr einen bayerischen Frühschoppen. »Wir wollten ein Turnier mit ein paar guten Mannschaften - nach gefühlten drei Jahren Knast«, sagt Südrings Sportlicher Leiter Zoran Danicic zum sportlichen Anspruch und zum Rahmenprogramm.

Die Alzenauer U 23, die in der Gruppenliga Frankfurt-Ost beheimatet ist, trifft in Gruppe A auf Bavaria Wiesen, FC Unterafferbach, SV Schöllkrippen (alle Kreisliga) und VfR Goldbach (Kreisklasse). Kreisklasse-Aufsteiger Vatan Spor bekommt es in Gruppe B neben Gastgeber Südring mit dessen Kreisliga-Konkurrent Teutonia Obernau sowie mit Kreisklassist Kickers Gailbach und A-Klasse-Vertreter TV Aschaffenburg zu tun.

Am Sonntagnachmittag geht es laut vorliegendem Turnierplan zunächst mit dem Viertelfinale weiter. Das erste Halbfinale soll um 15 Uhr angepfiffen werden, das Endspiel um 17 Uhr.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe