Donnerstag, 17.01.2019

Bundesliga-Nachwuchs zu Gast: JFG Team Spessart richtet Malerforum-Junior-Cup aus

Hallenfußball
Kommentieren

Am kom­men­den Wo­che­n­en­de fin­det zum zwei­ten Mal der Mal­er­forum-Ju­nior-Cup für U 10-Ju­nio­ren statt. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren tum­mel­ten sich noch die U 9-Ju­nio­ren in der Un­ter­main-Hal­le in El­sen­feld.

Die Tur­nier­lei­tung hat schon sehr viel Er­fah­rung im Um­gang mit den Mann­schaf­ten und der Aus­rich­tung. Der Veranstalter JFG Team Spessart hat es erneut geschafft, dass zwölf regionale Teams teilweise auf Bundesliganachwuchsmannschaften treffen. Damit soll den jungen Spielern aus dem Umkreis die Möglichkeit geboten werden, sich einmal gegen hochklassige Mannschaften zu präsentieren.

Titelverteidiger ist Borussia Mönchengladbach, weil die jungen Fohlen sich im Neun-Meter-Schießen gegen Bayer Leverkusen durchgesetzt hatten. Die Borussen gelten erneut als Favorit, doch Kickers Offenbach ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Bereits in der Vorrunde kommt es zum brisanten Derby mit Eintracht Frankfurt. Der Karlsruher SC war 2017 bei den U 9-Junioren Titelgewinner und wird sich nicht kampflos geschlagen geben. Immer wieder mit von der Partie ist auch Viktoria Aschaffenburg, der SVA erreichte bei den Turnieren (U 9 und U 10) sehr oft das Viertelfinale.

Am Samstag kommt es zu den Spielen der vier Vorrundengruppen (sechs Mannschaften), am Sonntag zu den vier Zwischenrundengruppen (vier Mannschaften), in denen die Teams ermittelt werden, die in den Finalspielen vom Viertelfinale bis hin zum Endspiel teilnehmen werden.

Im Vorjahr waren vor allem die Schlussmänner sehr stark und waren nur schwer zu überwinden. »Ich bin wirklich gespannt, wie sich die regionalen Teams schlagen werden und hoffe, dass wie im letzten Jahr an beiden Tagen zahlreiche Zuschauer den Weg in die Halle finden«, gibt Organisator Michael Ehrlich zu Protokoll.

Den Vorbildern nacheifern

Gespielt wird mit einer Rundumbande und an allen Tagen ist der Eintritt frei. Schön in diesem Turnier ist es, zu sehen, wie die jungen Spieler ihren Vorbildern nacheifern, mit vollem Einsatz zu Werke gehen, sich aber bereits mit Respekt begegnen, kaum Foul spielen und auch bei Niederlagen zwar enttäuscht sind, aber fair dem Gegner gratulieren.

Der Zeitplan im Überblick

Freitag, 17.30 bis 23 Uhr: AH: Gruppe A: Elsava Rück-Schippach, 2. TSV Großheubach, 3. Olympia Eisenbach, 4. Sportfreunde Silauf, 5. SOMA Kahlgrund, 6. SOMA Polizei. - Gruppe B: 1. AH-Allstars, 2. VfL Mönchberg, 3. Delphin Export, 4. TuS Klein-Welzheim, 5. SG Strietwald, 6. Viktoria Mömlingen. - Finalspiele ab 22.30 Uhr.

Samstag, 8.30 - 19.46 Uhr: U 10-Junioren: Vorrunde: Gruppe A: 1. Eintracht Eschau, 2. TSV Mainaschaff, 3. SV Darmstadt 98, 4. FSV Frankfurt, 5. Fortuna Düsseldorf, 6. DJK/TuS Leider. - Gruppe B: 1. Viktoria Aschaffenburg, 2. Olympia Eisenbach, 3. VfL Mönchberg, 4. Kickers Offenbach, 5. Eintracht Frankfurt, 6. TuS Röllbach. - Gruppe C: 1. Spvgg Greuther Fürth, 2. Waldhof Mannheim, 3. TV Schweinheim, 4. VfR Großostheim, 5. Borussia Mönchengladbach, 6. Frankonia Mechenhard. - Gruppe D: 1. Karlsruher SC, 2. VfL Bochum, 3. JSG Rodenbach, 4. Spvgg Unterhaching, 5. TSV Heimbuchenthal, 6. Kickers Gailbach.

Sonntag, 8.30 - 15 Uhr: U 10-Junioren: Zwischenrunde und Finalspiele.

Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe