Samstag, 22.09.2018

Miltenberger Auswahlteam schlägt sich wacker

Traditionself Sonntag, 02.09.2018 - 20:14 Uhr

648 Zuschauer sehen eine knappe 2:3-Niederlage des MSV gegen die Nürnberger Traditionself nach einer frühen Führung durch Lindner.

Ein 5:5, wie es sich Mi­nis­ter­prä­si­dent Mar­kus Sö­der vor dem Anp­fiff ge­wünscht hat­te, wur­de es am En­de nicht, den­noch konn­ten sich rund 650 Zu­schau­er beim 2:3 des Teams MSV & Fri­ends ge­gen die Tra­di­ti­on­s­elf des 1. FC Nürn­berg über fünf To­re freu­en.

Eine muntere Partie

Auf dem Gelände des Miltenberger Spielvereins (MSV) entwickelte sich am Freitagabend eine muntere Partie, in der sich die mit Spielern aus der Region verstärkte MSV-Elf gegen die mit zahlreichen Ex-Bundesligaspielern besetzte Club-Elf wacker schlug und am Ende unglücklich den Kürzeren zog.

Bereits in der siebten Minute ging das MSV-Team mit 1:0 durch Stefan Lindner in Führung, ehe Thomas Ziemer mit einem wunderbaren Schuss aus 20 Metern in den Winkel MSV-Torwart Markus Berner keine Chance ließ (11. Minute). Der Club, der den Ball schön laufen ließ, profitierte kurze Zeit später von einem von Guido Wild verschossenen Foulelfmeter (20. Minute). In der 23. Minute schloss Stephen Giesbert einen schönen Angriff mit dem 1:2 ab, ehe erneut Thomas Ziemer den Club mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 34. Minute mit 1:3 in Front schoss. Tobias Eck gelang kurz vor der Pause noch das 2:3.

Halbzeit zwei brachte zwar keine Tore mehr, aber mehrere Großchancen. Sowohl die Heimelf wie auch der Club trafen Aluminium, der MSV vergab in einer druckvollen Schlussoffensive noch zwei Großchancen und hätte sich ein Remis verdient gehabt. Besonders erwähnenswert der Auftritt von Steff Reisch: Die Club-Legende hat auch noch im Alter von 76 Jahren Spaß am Fußball und war auf der linken Seite ein Aktivposten.

Winfried Zang

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe