Mittwoch, 26.06.2019

Alemannia feiert Jubiläum mit Lilien: Am 5. Juli kommt der SV Darmstadt 98 nach Haibach

Jubiläum
Kommentieren

Mit ei­nem Kra­cher er­öff­net der SV Ale­man­nia Hai­bach sei­ne Sport­wer­be­wo­che zum 100-jäh­ri­gen Ve­r­eins­be­ste­hen: Am Frei­tag, 5. Ju­li, be­st­rei­tet der Fuß­ball-Lan­des­li­gist im hei­mi­schen Sta­di­on am Ho­hen Kreuz ein Test­spiel ge­gen Zweit­li­gist SV Darm­stadt 98. Anp­fiff der Par­tie ist um 18 Uhr.

Einen Karten-Vorverkauf wird es nach aktuellem Stand nicht geben, teilte Steffen Kruschina vom Alemannia-Vorstand auf Anfrage mit. Der Verein rechne nicht mit einem »Run« wie beim Gastspiel der Frankfurter Eintracht im März des vergangenen Jahres, das 3000 Zuschauer verfolgten. Tickets für die Begegnung gegen die Lilien sollen an der Abendkasse erhältlich sein.

Nach dem hochklassigen Auftakt stehen die nächsten Tage der Jubiläumswoche im Zeichen des Nachwuchses. Am ersten Wochenende (6. und 7. Juli) steht zunächst ein Kleinfeldturnier um den Edeka-Stenger-Cup auf dem Programm, von Dienstag bis Donnerstag sind täglich ab 18.30 Uhr Juniorenspiele geplant.

Kölner Traditionself kommt

Am Freitag, 12. Juli, treffen ab 18 Uhr die »SV Alemannia All Stars and Friends« auf die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln. Nach einem Freundschaftsspiel der Haibacher Reserve gegen das französische Team F.J.E.P. Fort Vert am Samstag (14 Uhr) startet am Sonntag (17 Uhr) die Landesliga-Mannschaft in die neue Saison.

Zum Abschluss am Sonntag wird es am 10.30 Uhr einen Festgottesdienst auf dem Sportplatz geben, an den sich ein bayerischer Frühschoppen und Ehrungen anschließen. Um 15.30 Uhr fordert das Frauen-Team der Alemannia, das zuletzt die Meisterschaft in der Kreisliga gewonnen hat, den Bezirksoberligisten TSV Keilberg. Danach ist ab 18 Uhr ein Gastspiel von Regionalligist Viktoria Aschaffenburg vorgesehen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe