Freitag, 16.11.2018

Kickers DHK Wertheim startet in der Kreisliga!

Kreisliga TBB:Der SV Dertingen sichert die Klasse und freut sich auf das neue Kapitel – Külsheim blickt kämpferisch auf die Relegation

Sonntag, 27.05.2018 - 21:59 Uhr

Was für ei­ne Dra­ma­tik! Der SV Der­tin­gen ret­tet sich wahr­lich in letz­ter Se­kun­de durch ein 2:2 beim FC Küls­heim. Da­mit steht fest:Die ers­te Mann­schaft des neu­ge­grün­de­ten Ve­r­eins Ki­ckers DHK Wert­heim geht in der kom­men­den Sai­son in der Fuß­ball-Kreis­li­ga Tau­ber­bi­schofs­heim an den Start. Die Er­leich­te­rung im Wert­hei­mer Os­ten war rie­sen­groß.

Beim FC Külsheim heißt es indes: Nicht länger ärgern und nach vorne blicken. Denn bereits am kommenden Sonntag muss der Ex-Landesligist in der Relegation gegen den SV Pülfringen ran. Noch ist der Klassenerhalt über diesen Umweg möglich. Und der Glaube daran ist in der Brunnenstadt nach wie vor groß.

FC Külsheim – SV Dertingen 2:2 (1:1). – Das Abstiegsendspiel begann mit einem Paukenschlag für Külsheim (3.). Nach dem frühen 1:0 durch »Mr. Zuverlässig« Steffen Morhart kamen allmählich die Gäste besser ins Spiel und glichen aus. »Und das verdient«, wie FC-Pressesprecher Willi Kaulartz bemerkte. Auch in der Folge blieb der SVD zunächst die bessere Mannschaft und brachte die FC-Abwehr vorzugsweise mit langen Bällen in Bredouille.

Die zweite Hälfte blieb lange Zeit ausgeglichen mit wenig Chancen auf beiden Seiten, wobei Dertingen einen Elfmeter nutzte. Diehm lief an und traf (59.). In der Schlussphase warf Külsheim alles nach vorne. Doch die Heimelf spielte zu umständlich und musste stets auf der Hut vor Gegenangriffen sein. Dennoch gelang zumindest noch der späte Ausgleich – wieder durch Morhart. Danach war jedoch Schluss, und die Dertinger lagen sich jubelnd in den Armen.

TSV Schweigern – SV Nassig/Sonderriet II 3:1 (2:1). – Obwohl die Reservemannschaft aus Nassig im letzten Spiel nicht gewinnen konnte, spielt sie auch in der kommenden Runde in der Kreisliga. Glückwunsch!

Nach einem verhaltenen Beginn bekamen die Zuschauer Chancen auf beiden Seiten zu sehen. Für die Gäste wäre zumindest ein Unentschieden drin gewesen, vor allem weil sich Nassigs 1b-Elf nach dem 3:1 des TSV (48.) eine Chance nach der anderen herausspielte, jedoch immer wieder am Schweigerner Torwart oder am eigenen Unvermögen scheiterte.

Trauer in Windischbuch

SV Distelhausen – FC Hundheim/Steinbach 1:5 (0:4). – Der bereits zuvor feststehende Meister aus Hundheim/Steinbach verabschiedete sich mit einem deutlichen 5:1-Auswärtserfolg in Distelhausen und krönt damit seine bärenstarke Saisonleistung.

TSV Unterschüpf/Krupprichhausen – SV Windischbuch 2:0 (0:0). – Windischbuch verlor gegen Vizemeister Unterschüpf/Kupprichhausen mit 0:2 und verpasste damit die Chance auf den Klassenerhalt, der sich durch das Remis der beiden Konkurrenten aus Külsheim und Dertingen bot. Somit muss der SVW den bitteren Gang in die Kreisklasse A antreten, während Unterschüpf/Kupprichhausen sein Glück in der Aufstiegsrelegation zur Landesliga Odenwald versuchen darf.

TSV Jahn Kreuzwerheim – TuS Großrinderfeld 5:0 (3:0). – Einen nie gefährdeten Heimsieg fuhr der TSV Kreuzwertheim zum Saisonabschluss gegen Großrinderfeld ein. Mit zwei Treffern war Albert Grenz einmal mehr der Garant für den Sieg. Aber auch die Mannschaft als Ganzes überzeugte.

TSV Schwabhausen – FV Brehmbachtal 2:3 (0:1). – Die Mannschaft aus dem Brehmbachtal gewann zum Saisonabschluss in Schwabhausen, das in der Endabrechnung trotzdem noch auf den achten Rang vorrückte, da Großrinderfeld höher in Kreuzwertheim verlor.

DJK Unterbalbach – TSV Assamstadt 0:1 (0:0). – Nach verhaltenem Beginn setzten die Gäste mit einem Pfostenschuss ein erstes Ausrufezeichen (21.). Vor allem im zweiten Durchgang dominierte Assamstadt, während Unterbalbach durch Konter gefährlich blieb. Am Ende konnte die DJK nichts mehr gegen den verdienten Auswärtssieg unternehmen.

PHILIPP HEILGENTHAL
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe