Samstag, 22.09.2018

FC Bayern und Spare Ribs

Fußball:Stichworte für Marcel Hahn

Freitag, 07.09.2018 - 20:31 Uhr

Kurz nach­ge­fragt: Un­se­re neue Fuß­ball-Ru­brik star­tet mit Mar­cel Hahn (Fo­to, 33 Jah­re, Ab­tei­lungs­lei­ter Fuß­ball, VfB Rei­c­holz­heim/Dör­les­berg).Wer ist ihr Lie­b­lings­ve­r­ein?Bay­ern Mün­chen, das wur­de mir ein­fach in die Wie­ge ge­legt. Und war das Foul an Franck Ri­be­ry im Er­öff­nungs­spiel ge­gen Hof­fen­heim vor zwei Wo­chen ein Elf­me­ter?

Da muss ich selbst mit der tiefsten Bayernbrille sagen: Das war definitiv kein Elfmeter.

Was ist die größte Schwäche des VfB?

Dass wir in vielen Situationen einfach noch zu Grün hinter den Ohren sind. Wir müssen abgebrühter werden.

Und wo steht der VfB in drei Jahren?

Vielleicht im Mittelfeld der Kreisliga? In dieser Saison müssen wir uns erst einmal etablieren und die Klasse halten.

Offensive oder Defensive?

Ganz klar Defensive, ich war ja selbst Abwehrspieler.

Was mir am VfB am besten gefällt?

Der Zusammenhalt und die Bereitschaft jedes Einzelnen bei uns, alles zu geben.

Was könnte noch besser laufen?

Definitiv unsere Chancenverwertung.

Die größte Stärke?

Unsere schnelle Offensive.

Ihr persönliches entweder oder: Waldlauf oder Fitnessstudio?

Unabhängig davon, dass mir beides gut tun würde... Waldlauf. Fitnessstudio war noch nie mein Ding.

Odenwald oder Mallorca?

Odenwald natürlich. Ich wohne in Buchen, was soll ich jetzt also anderes sagen.

Messi oder Ronaldo?

Wenn dann Messi, da er mir etwas sympathischer wirkt als Ronaldo.

Klopp oder Tuchel?

Das sind geile Trainer, mögen tue ich von ihrer Art aber beide nicht.

Tofu oder Spare Ribs?

Spare Ribs, sieht man mir an.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe