Donnerstag, 15.11.2018

Rennen um die Relegation entschieden

Kreisklasse C 2 TBB:Nassig III darf sich freuen

Sonntag, 13.05.2018 - 21:13 Uhr

Das Ren­nen um den Re­le­ga­ti­ons­platz in der Fuß­ball-Kreis­klas­se C 2 Tau­ber­bi­schofs­heim ist ent­schie­den: Nas­sig III sieg­te im di­rek­ten Du­ell. Ei­chel II bleibt in der Rückrun­de wei­ter­hin ei­ne Macht.

TSV Kreuzwertheim II – SV Nassig III 2:3 (1:0). – Nassig III sichert sich den Relegationsplatz! Doch in Kreuzwertheim tat sich der Zweite lange Zeit schwer. »Für uns war es der erwartet harte Brocken. Aber auch Nassig hatte sich die Aufgabe leichter vorgestellt«, erklärte TSV-Sprecher Jan Hörnig nach dem Spiel. Die kämpferisch eingestellten Kreuzwertheimer machten dem SVN das Leben schwer und gingen durch ein Eigentor sogar in Führung. In der zweiten Halbzeit glich Fabian Brüne zwar aus, doch fast im Gegenzug brachte Justin Falius den TSV wieder in Führung. Erst in der Endphase drehte Nassig das Spiel durch Lorenz Kunkel und Dennis Winzenhöler. Hörnig zeigte sich als fairer Sportsmann: »Glückwunsch an den SVN! Sie haben es mit ihrer spielerischen Klasse auf jeden Fall verdient, in der Relegation zu spielen.«

FC Eichel II – SG Kembach/Höhefeld/Dertingen II 4:1 (2:1). – Der FC Eichel II stellte seine gute Form auch gegen den Vierten unter Beweis. »Wir waren das ganze Spiel über die dominierende Mannschaft und sind durch Marco Kempf früh in Führung gegangen«, berichtete FCE-Trainer Ralf Hofmann. Kempf legte in der 25. Minute nach, bevor Erich Meisner kurz vor der Pause einen Konter der Gäste zum Anschluss verwertete. Bis dahin hätte Eichel aber schon höher führen müssen. In der zweiten Hälfte war die SG etwas stärker, wurde aber selten gefährlich. In der Schlussphase machten Marco de Filippo und Kenneth Manandic dann den Sack für den FCE zu.

Türkgücü Wertheim II – TSG Impfingen II 7:2 (4:1). – Ozan Kizildeniz und Toni Frazzitta brachten die Heimelf früh in Führung, doch Max Koll stellte für Impfingen den Anschluss her. Bis zur Pause hatte die Heimelf das Spiel aber schon entschieden: Erdem Celik und Nurican Cimen legten zwei weitere Tore nach. In der zweiten Halbzeit traf Cüneyt Aksoy zum 5:1. In den Schlussminuten wurde es noch einmal torreich: Hüseyin Elibol und Nurican Cimen erhöhten für Türkgücü, Mouath Salama traf ein weiteres Mal für die TSG.

FC Külsheim II – FV Brehmbachtal III 3:0 (1:0). – Der FC Külsheim II schickte die Brehmbachtäler mit einer Packung nach Hause. Die Heimelf ging nach 26 Minuten durch Kai Knebel in Führung. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten getauscht. Nach der Pause legten Linus Adelmann und Timo Fieger nach – Külsheim II festigte damit seinen Platz im Mittelfeld der Tabelle.

TSV Kreuzwertheim II – SV Nassig III 2:3 (1:0). – Tore: 1:0 Eigentor (36.), 1:1 Fabian Brüne (52.), 2:1 Falius (54.), 2:2 Lorenz Kunkel (68.), 2:3 Dennis Winzenhöfer (87.). – Zuschauer: 80. – SR: Leimeister (Esselbach).
Türkgücü Wertheim II – TSG Impfingen II 7:2 (4:1). – Tore: 1:0 Kizildeniz (6.), 2:0 Frazzitta (10.), 2:1 Koll (13.), 3:1 Celik (20.), 4:1 Nurican Cimen (22.), 5:1 Aksoy (65.), 6:1 Elibol (88.), 6:2 Salama (89.), 7:2 Nurican Cimen (90.). – Zuschauer: 50. – SR: Lenz (Werbach).
FC Külsheim II – FV Brehmbachtal III 3:0 (1:0). – Tore: 1:0 Knebel (26.), 2:0 Adelmann (52.), 3:0 Fieger (60.). – Zuschauer: 30. – SR: Henke (Dertingen).
FC Eichel II – SG Kembach/Höhefeld/Dertingen II 4:1 (2:1). – Tore: 1:0 Marco Kempf (9.), 2:0 Marco Kempf (25.), 2:1 Meisner (42.), 3:1 Marco de Filippo (81.), 4:1 Manandic (89.). – Zuschauer: 50. – SR: Feix (Tauberbischofsheim).

jzg
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe