Zu-Null-Experten ohne ihren Abwehrchef, aber Altfeld steht kompakter

Kreisliga MSP
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der SV Alt­feld ist das ein­zi­ge Team der Fuß­ball-Kreis­li­ga Main-Spess­art, das nach zwei Spiel­ta­gen noch kei­nen Ge­gen­tref­fer kas­siert hat.

»Wir ha­ben un­se­re Spiel­wei­se et­was ve­r­än­dert und ste­hen ein bis­schen kom­pak­ter«, so SVA-Spie­ler­trai­ner To­bias Wieß­mann. Ein Garant für die defensive Stabilität ist Neuzugang Nikolai Kriebs. Der spielende Co-Trainer Kriebs steht gegen die Reserve des TSV Karlburg am Sonntag jedoch nicht zur Verfügung, weil er sich im Urlaub befindet. Außerdem weilt Michael Eitel ebenfalls im Urlaub. Und Peter Scheer fällt mit einem Bänderriss ohnehin noch ein mehrere Wochen aus.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe