Kreisligist Gössenheim holt Punkt gegen starke Karlburger Reserve

Zweites Unentschieden für beide Teams

Kreisliga MSP
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Leonard Ehrenfels (links, TSV Karlburg II) und Kevin Leibold nehmen Philipp Göbel (FC Gössenheim) in die Zange.
Foto: Julien Christ, sportfotografie.de
In ei­nem vor­ge­zo­ge­nen Match der Kreis­li­ga MSP ha­ben sich am Mitt­woch­a­bend der FC Gös­sen­heim und TSV Karl­burg II 2:2 (1:1) ge­t­rennt. Für bei­de Teams war es das zwei­te Un­ent­schie­den im zwei­ten Sai­son­spiel.

Aufsteiger FC Gössenheim gelang der 29. Spielminute durch Luca Schmitt der erste Treffer der laufenden Kreisliga-Runde, nach dem Wechsel gingen die Gastgeber durch einen Treffer von Neuzugang Jonas Heim sogar in Führung. Doch Max Köhlers Ausgleichstreffer rettete der TSV-Reserve einen Punkt, die mehrere Akteure auf dem Platz hatte, die tags zuvor beim 2:0-Heimsieg der ersten Karlburger Mannschaft gegen den TSV Mönchröden im Landesliga-Team ausgeholfen hatten.

In unserer Szene nehmen Leonard Ehrenfels (links, TSV Karlburg II) und Kevin Leibold den Gössenheimer Philipp Göbel in die Zange./Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe