Dienstag, 19.03.2019

Von Kirchbach ist erstmals eine Option

Kreisliga MSP
Kommentieren

Der SV Alt­feld muss beim Ver­such, dem als Meis­ter­schaft­stop­fa­vo­ri­ten ge­han­del­ten TSV Lohr als ers­tes Team der Fuß­ball-Kreis­li­ga MSP Punk­te ab­zu­knöp­fen, auf die ver­reis­ten Akteu­re Chri­s­toph Kauf­mann und Chri­s­toph Hir­sch­ler ver­zich­ten.

Dafür ist Sommer-Zugang Niklas von Kirchbach nach Urlaub erstmals eine Option für SVA-Spielertrainer Benedikt Strohmenger, der mit den Fortschritten seines Teams zufrieden ist: »Ich denke, dass man die Entwicklung auf dem Platz sieht, und dass die Spieler sie vor allem auch fühlen.« Ein Hoffnungsträger ist Torgarant Christopher Gebert, der sich beim 6:1 gegen Retzstadt gleich mit einem Doppelpack aus einer langen Verletzungspause (Fuß) zurückmeldete.

jum
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe