Donnerstag, 15.11.2018

Der Plan: Revanche für das Relegations-Drama

Kreisliga Main-Spessart: SV Erlenbach muss im Derby gegen den TV Marktheidenfeld auf Spielertrainer Kirchner verzichten

Kreisliga MSP Donnerstag, 23.08.2018 - 19:48 Uhr

Der SV Er­len­bach hat im Der­by ge­gen den TV Markt­hei­den­feld am Sonn­tag in der Fuß­ball-Kreis­li­ga Main-Spess­art gleich meh­re­re Rech­nun­gen of­fen: Der TVM konn­te in der Vor­sai­son bei­de Li­ga-Lo­kal­du­el­le für sich ent­schei­den - und schick­te den SVE in der Re­le­ga­ti­on durch ei­nen Sieg im Elf­me­ter­schie­ßen zum Nach­sit­zen.

Die beiden Niederlagen im regulären Ligabetrieb gegen Marktheidenfeld (1:2, 0:1) sollten sich im Mai dieses Jahres als schlechtes Erlenbacher Omen für das Relegationsspiel herausstellen, in dem es für beide Lokalrivalen um den direkten Verbleib in der Kreisliga ging. Nach einer eigenen Führung (15.) geriet der SVE erst in Unterzahl (47.) und kassierte dann Ausgleich und Rückstand (76./87.), ehe Simon Richter mit einer Willensleistung den Ball an zwei Gegenspielern vorbeidrückte und Valentin Brückner steilschickte, der per Lupfer sehenswert zum frenetisch umjubelten Last-Minute-Ausgleich einnetzte (90.+6).

Verrückter Spielverlauf

Doch das dramatische Spiel hatte noch einen Glückswechsel parat: Der SVE vergab einen Strafstoß in der Nachspielzeit und verlor schließlich im Elfmeterschießen mit 4:5.

»Das war natürlich ein unheimlich bitterer Spielverlauf«, sagt SVE-Spielertrainer Andreas Kirchner. Er konnte den SV Erlenbach im Sommer zwar trotzdem in der Kreisliga übernehmen, weil im Relegations-Nachsitzen gegen den FC Hopferstadt (2:1) noch der Klassenerhalt glückte. Doch er ist sich sicher: »Die Jungs wollen gegen den TVM was geraderücken und gutmachen.«

Geraderücken könnte der SVE am Sonntag auch seine Punktebilanz, die sich nach einem Heimsieg gegen Aufsteiger Wombach (3:1) sowie zwei Auswärtsniederlagen gegen Leinach (0:1) und Gemünden/Seifriedsburg (1:4) nach dem Geschmack Kirchners noch etwas in Schieflage befindet: »Wir hatten einen schweren Start mit dem FCL und der FVGS, wo auswärts die Trauben natürlich besonders hoch hängen, aber vor allem gegen Leinach wäre mehr drin gewesen«, sagt der 37-Jährige.

TVM bezahlt bisher Lehrgeld

Im Derby gegen Marktheidenfeld dürften die Trauben nun eher auf Augen- bzw. Brusthöhe hängen, musste der TVM nach dem Abgang einiger Leistungsträger und einer ausgiebigen Verjüngungskur (wir berichteten) mit drei Pleiten bislang doch reichlich Lehrgeld zahlen. Kirchner nahm den TVM jüngst am spielfreien Wochenende in Maidbronn unter die Lupe - und sah ihn beim 0:5 gegen den Vorjahresdritten chancenlos. Er stellt klar: »Wenn wir gegen Marktheidenfeld gewinnen, ist unser Start nach vier Spielen okay. Wenn nicht, dann sieht es schon anders aus - wir wollen schließlich nicht gleich unten reinrutschen.«

Kirchner selbst wird am Sonntag nicht mitwirken können - er verabschiedet sich bis zum 3. September in einen Griechenland-Urlaub. Auch Jonas Herold und Tim Ferstl sind verreist, während hinter Lukas Liebler (Pferdekuss) zumindest ein Fragezeichen steht und Alexander Gutermuth mit Kniebeschwerden auszufallen droht.

Kirchner wird während seiner Absenz von einem Trio vertreten, das sich aus Co-Spielertrainer Pascal Bloemer sowie den Zweite-Mannschaft-Trainern Daniel Fersch und Mario Riedmann zusammensetzt.

Sonntag, 15 Uhr

SG Margetshöchheim (7 Punkte, Platz 5) - DJK Retzstadt (1, Platz 12). - Unser Tipp: 1.

FV Gemünden/Seifriedsburg (12, Platz 2) - SV Birkenfeld (6, Platz 9). - In Seifriedsburg. - Vorsaison: 3:0 (H), 2:2 (A). - Unser Tipp: 1.

DJK Wombach (0, Platz 15) - TSV Karlburg II (1, Platz 13). - Unser Tipp: 2.

FC Leinach (10, Platz 3) - FSV Esselbach/Steinmark (6, Platz 8). - Unser Tipp: 1.

TSV Lohr (12, Platz 1) - SV Altfeld (7, Platz 4). - Vorsaison: 2:3 (H), 6:2 (A). - Unser Tipp: 0.

FV Helmstadt (6, Platz 7) - SV Maidbronn/Gramschatz (6, Platz 6). - Vorsaison: 3:1 (H), 0:2 (A). - Unser Tipp: 1.

SV Erlenbach (3, Platz 11) - TV Marktheidenfeld (0, Platz 14). - Vorsaison: 1:2 (H), 0:1 (A). - Unser Tipp: 1.

JULIUS MAYER
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe