Touati kommt doch nicht nach Lohr

Bezirksligist ohne externen Zugang

Bezirksliga Unterfranken-West
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolfoto: Fußball.
Foto: Denise Nadler
Ei­gent­lich war der Wech­sel von Alex­an­der Toua­ti vom TuS Fram­m­ers­bach zum TSV Lohr be­sch­los­se­ne Sa­che. Doch kurz vor Be­ginn der Vor­be­rei­tung teil­te der Schluss­mann den Ver­ant­wort­li­chen des TSV Lohr mit, dass er sich an­ders ent­schie­den ha­be. »Er wech­selt kurz­fris­tig nach Par­ten­stein zu sei­nem Hei­mat­ve­r­ein. Das ist natürlich blöd für uns«, findet TSV-Spielertrainer Christian Schmitt.

Dem Bezirksligisten stehen mit Florian Herbert und Felix Schneider nun zwei statt wie geplant drei Keeper für den Kader der ersten Mannschaft zur Verfügung. Daher wird Reserve-Schlussmann Tobias Staub nun des Öfteren das Torhüter-Team komplettieren.

In der Breite besser aufgestellt

Somit steht der Bezirksligist ohne externen Neuzugang da. Dafür bekommen die Lohrer gleich neun Spieler aus der eigenen Jugend. Die besten Chancen auf viel Spielzeit erwartet Schmitt bei Stürmer Tim Wagner und Mittelfeldspieler Manuel Englert. Doch auch den anderen Spielern traut der Coach Einsätze zu, schränkt aber auch ein: »Wir müssen abwarten, wie die Jugendspieler einschlagen. Dank ihnen sind wir aber in der Breite definitiv besser aufgestellt als in der letzten Saison.«

Wenn der TSV vom Verletzungspech verschont bleibe, sei das obere Tabellendrittel möglich. Andernfalls wird es laut Schmitt schwierig, an die Platzierung der abgelaufenen Saison heranzukommen, als seine Mannschaft Sechster wurde.

5:1 im ersten Testspiel

Der Start in die neue Saison ist am vorigen Sonntag jedenfalls geglückt. Das erste Testspiel der Vorbereitung gewannen die Lohrer mit 5:1 beim Bezirksliga-Absteiger TSV Uettingen.

TSV Lohr 2022/23

Zugänge: Tim Wagner, Manuel Englert, Ciro Esposito, Linus Franz, Alessio Martello, Ramon Schmitt, Laurenz Mehling, Tolga Kaya, Filipe Esteves (alle eigene Jugend).

Abgänge: Kai Belz (TSV Karlburg), Dominik Bathon (TuS Frammersbach), Alex Jesser (Reicholzheim), Erhan Dogan (Laufbahn-Ende).

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe