Dreierpack der Englert-Brüder bei 46. Spess­art-Wan­der­po­kal­tur­nier des FSV Stein­mark

Lohr gelingt Halbfinaleinzug

Bezirksliga Unterfranken-West
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolfoto: Fußball.
Foto: Denise Nadler
Beim 46. Spess­art-Wan­der­po­kal­tur­nier des FSV Stein­mark ist Fuß­ball-Be­zirks­li­gist und Ti­tel­ver­tei­di­ger TSV Lohr der Ein­zug ins Halb­fi­na­le ge­lun­gen.

Am Donnerstagabend hat die Mannschaft von TSV-Spielertrainer Christian Schmitt den FSV Esselbach/Steinmark (Kreisliga MSP) dank eines Doppelpacks von Alessandro Englert und eines Treffers von dessen Bruder Manuel mit 3:0 bezwungen.

TSV Lohr - FSV Esselbach/Steinmark 3:0 (1:0). - »Wir haben zweimal 30 Minuten gegen einen geschwächten Gegner gespielt. Wir hatten viele gute Ansätze dabei, aber wir haben auch noch sehr viel Arbeit vor uns. Die jungen Spieler machen sich gut und haben in den beiden bisherigen Testspiel einen guten Eindruck hinterlassen«, fand Schmitt.

500 Euro Siegprämie

Für den TSV Lohr geht es am Sonntag somit im Halbfinale weiter, Gegner wird der Kreisklassist SV Bischbrunn sein. Das Endspiel wird am Sonntag um 18.15 Uhr ausgetragen. Der Turniersieger gewinnt 500 Euro, zehn Teams sind beteiligt. - Tore: 1:0 M. Englert (12.), 2:0 A. Englert (32.), 3:0 A. Englert (36.).

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe