Hofstetten Letzter, aber kein Absteiger

Mittelsinn/Obersinn verlässt BFV-Bereich

A-Klasse WÜ 5
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolfoto: Fußball.
Foto: Denise Nadler
Durch die Nie­der­la­ge am Frei­tag im Nach­hol­spiel der Fuß­ball-A-Klas­se Würz­burg 5 ge­gen den Vor­letz­ten, Wald­zell/Ans­bach/Ro­den, kann Hof­s­tet­ten die Ro­te La­ter­ne nicht mehr ab­ge­ben . Weil der FV Mit­tel­sinn/Ober­sinn sei­ne Mann­schaft aber aus dem Baye­ri­schen Fuß­ball-Be­trieb zu­rück­zieht, steigt die ASV trotz­dem nicht ab.

Spvgg Waldzell/Ansbach/Roden - ASV Hofstetten 3:0 (2:0). - Patrick Steinbauer hatte die Hausherren bereits in der zweiten Spielminute auf die Siegerstraße gebracht, ehe der scheidende Spielertrainer Frank Hirsch nur zehn Minuten später nachlegte (12.). In der 70. Minute sah ASV-Mittelfeldspieler Jan Hirsch dann glatt Rot, nachdem er mit offener Sohle gegen seinen Namensvetter Frank Hirsch in den Zweikampf gegangen war: »Die kann man geben«, rechtfertige der Gefoulte den Platzverweis. In der Schlussviertelstunde entschied Felix Kaufmann die Partie per Foulelfmeter zugunsten der Gastgeber (78.). »Natürlich ist das ein scheiß Gefühl für uns«, beschrieb ASV-Informant Philipp Heilgenthal die Stimmung beim Tabellenschlusslicht.

In die B-Klasse muss der Verein aus dem Gemündener Stadtteil dennoch nicht: Der FV Mittelsinn/Obersinn schließt sich ab der Saison 2022/23 im Rahmen einer Spielgemeinschaft der hessischen SG Altengronau/Jossa (Tabellenzweiter in der Kreisliga A) an und wird daher keine Mannschaft mehr im Bayerischen Fußball-Verband stellen, wie BFV-Kreis-Spielleiter Marco Göbet bestätigte.

Folglich wird der FVMO auf den letzten Tabellenplatz der A-Klasse 5 gesetzt - Hofstetten ist damit Vorletzter und muss nicht runter. Ein Verbleib in der Liga sei dennoch keine beschlossene Sache, wie Heilgenthal verriet: »Wir haben in der Jugend eine Flaute und müssen dringend Spieler von außerhalb holen. Wenn der Kader zu dünn ist, gehen wir besser in die B-Klasse«.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe