Freitag, 22.06.2018

Waldaschaffer schöpfen Hoffnung

Kreisliga AB/MIL: Viktoria bezwingt im Abstiegskampf Konkurrent Hessenthal/Mespelbrunn mit 2:1

(© Björn Friedrich)
Samstag, 10.03.2018 - 17:45 Uhr

In der Kreis­li­ga Aschaf­fen­burg/Mil­ten­berg hat die Wal­da­schaf­fer Vik­to­ria das Kel­ler­du­ell ge­gen den Mi­t­auf­s­tei­ger aus Hes­sen­thal/Mes­pel­brunn nach mi­se­ra­b­lem Auf­takt noch ge­dreht und mit dem vier­ten Sai­son­sieg die Hoff­nung auf den Klas­sen­er­halt auf­rechter­hal­ten.

SV Viktoria Waldaschaff  – FSV Hessenthal/Mespelbrunn 2:1. – Abstiegskampf pur war beim Kellerduell der beiden Aufsteiger angesagt. Zwei Nackenschläge in der Anfangsphase setzten den Einheimischen mächtig zu. Zunächst brachte Gästestürmer Lee Waldheim den FSV mit einem Heber mit 1:0 in Front (11.). Eine Minute später sah Waldaschaffs Lukas Pretorius Gelb-Rot und die Viktoria musste fast 80 Minuten mit zehn Mann auskommen. "Unsere Mannschaft hat vor allem nach der Pause mit einer großartigen kämpferischen Leistung das Spiel noch gedreht. Dem Team gebührt Respekt für einen insgesamt absolut verdienten Sieg", kommentierte Waldaschaffs Sprecher Simon Dobler. Tom Löffler (53.) und Tim Ansmann (71.) trafen für die Hausherren. In der hart umkämpften Schlussphase mussten auch noch die beiden Gästespieler Lee Waldheim und Berber mit Gelb-Rot vom Platz. lui

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe