Eintracht Kleinheubach festigt den zweiten Platz

Relegation kaum noch zu nehmen

Kreis­klas­se Aschaf­fen­burg 3
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolfoto: Fußball.
Foto: Denise Nadler
In der Kreis­klas­se Aschaf­fen­burg 3 hat Klein­heu­bach den zwei­ten Platz ge­fes­tigt. Selbst wenn Col­len­berg und Faul­bach die Nach­hol­spie­le ge­win­nen soll­ten, dürf­te der Ein­tracht der Re­le­ga­ti­ons­platz nicht mehr zu neh­men sein.

SG Eintracht Kleinheubach - SG DJK Stadt-/Dorfprozelten 2:0 (1:0). - Die Gäste standen über weite Strecken der Partie tief in der eigenen Hälfte und lauerten auf Konter. Die Eintracht übernahm das Spielgeschehen, und so hatten beide Mannschaften ihre Chancen. Doch sowohl David Fertig (Kleinheubach) als auch Hami Gündüz (Stadt-/Dorfprozelten) hielten ihren Kasten sauber. So dauerte es auch bis kurz vor Schluss, ehe die Entscheidung fiel. - Tore: 1:0 Sziedat (42.), 2:0 Roth (88.). - Schiedsrichter: Harald Schüttler. - Zuschauer: 120.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe