Donnerstag, 15.11.2018

»Mannschaft hat es gut weggesteckt«

Karl-Heinz Schmitt:Der Trainer des SV Schöllkrippen im Kurzinterview

Mittwoch, 25.07.2018 - 12:21 Uhr

Un­ser Mit­ar­bei­ter Lu­kas Bohn hat dem Trai­ner des SV Sc­höllkrip­pen, Karl-Heinz Sch­mitt, ei­ni­ge Fra­gen ge­s­tellt:Wie hat die Mann­schaft das un­glück­li­che En­de in der vo­ri­gen Sai­son weg­ge­steckt?

Die Mannschaft hat es sehr gut weggesteckt, da niemand erwartet hat, dass wir vorne mitspielen werden. Wir haben es als positives Ergebnis genommen, weil wir ja kurz vor dem Aufstieg waren.

Sind die Erwartungen von Mannschaft, Verein und Umfeld nach der guten Leistung in der vergangenen Spielzeit gestiegen? Ist der Aufstieg intern ein Thema?

Eigentlich nicht. Die Spielklasse ist sehr ausgeglichen. Wir gehen an die Saison ran, wie wir es auch letztes Jahr getan haben. Zunächst wollen wir Punkte holen, um nicht nach hinten zu rutschen. Dann werden wir sehen, was nach vorne geht.

Was erhoffen Sie sich vonden Neuzugängen?

Unser großes Problem letzte Saison war, dass wir nicht breit genug aufgestellt waren. Dies hat sich nun geändert. Außerdem sollen sich die Neuzugänge gut in die Mannschaft integrieren. Die vier Jugendlichen sollen den Herrenfußball kennen lernen.

Welche Teams sind neben dem Meistertipp GermaniaDettingen weitere Favoriten?

Diese Frage ist schwer zu beantworten. Ich könnte mir vorstellen, dass Krombach, Hochspessart und Waldaschaff auch oben mitspielen werden.

Lukas Bohn
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe