Freitag, 18.01.2019

Krebs und Sulzbach: Wege trennen sich

A-Klasse AB 3
Kommentieren
Dominik Krebs Foto: SV Sulzbach
Foto: SV Sulzbach

Ab Som­mer 2019 tren­nen sich die We­ge von Spie­ler­trai­ner Do­mi­nik Krebs und dem SV Sulz­bach (A-Klas­se Aschaf­fen­burg 3). Der Ve­r­ein ver­län­gert über­ra­schend den zur neu­en Sai­son aus­lau­fen­den Ver­trag mit dem Trai­ner nicht.

Die Verantwortlichen des SVS wollen den Posten des Trainer »intern« besetzen und setzen dabei auf einen Trainer, welcher die Strukturen des Vereines lebt, teilte Krebs mit. Neuer Trainer wird der »Ur-Sulzbacher« Oktay Cin, welcher einen Großteil der aktuellen »Aktiven« bereits in der Jugend trainiert hat.

»Ich werde das kommende halbe Jahr noch einmal versuchen, alles reinzuwerfen und trotz der personell sehr schwierigen Situation das Maximum rauszuholen und suche dann ab Sommer 2019 eine neue Herausforderung«, so Krebs.

phei
Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe