Freitag, 16.11.2018

FC Oberafferbach findet Trainer-Duo

A-Klasse AB 1 Mittwoch, 18.07.2018 - 17:53 Uhr

Neu­es Trai­n­er­ge­spann beim FC Obe­raf­fer­bach (A-Klas­se Aschaf­fen­burg 1) für die 1. und 2. Mann­schaft: In­go Hor­tig (zu­vor VfR Nilk­heim) und Tho­mas Wo­j­cik (FCO) ha­ben die Lei­tung als Trai­ner­team über­nom­men.

Hortig kommt aus Nilkheim, wo er sechs Jahre als Co-Trainer mit Christoph Zerkowski gearbeitet und zuvor noch ein Jahr gespielt hat. Seine fußballerische Heimat liegt aber ganz klar in Goldbach. »Ich bin ein Goldbacher Eigengewächs und habe 30 Jahre meines Fußballerlebens beim VfR verbracht«, sagt der 42-Jährige. Dort spielt er immer in der Abwehr und oft auf der kaum noch bekannten Rolle als Libero.

Oberafferbach ist nun seine erste Station als Cheftrainer. »Vom Gefühl her ist es sehr gut, die Jungs haben mich gut aufgenommen und ziehen sehr gut mit.« Er sei dankbar, dass er in Oberafferbach die Chance bekomme, sich als Trainer zu beweisen. Sein persönliches Ziel mit dem FCO ist klar: »gesicherter Mittelfeldplatz«. Allerdings seien viele Studenten im Team, was vor allem in den Semesterferien schwierig werden könne. »Wir müssen von Spiel zu Spiel sehen, wer uns zur Verfügung steht.« Der Mittelfeldplatz sei mit der Mannschaft aber »auf jeden Fall machbar«.

»Wir wollen wie vorige Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben, uns in der A-Klasse etablieren und im vorderen Drittel mitspielen«, sagt Wojcik zur Zielsetzung vor dem Rundenbeginn Mitte August. Der 24-jährige Student an der Fachhochschule Aschaffenburg wird neben seiner Tätigkeit als Co-Trainer auch wieder die Offensive des FCO als »klassischer Zehner« oder als Stürmer befeuern.

Andreas Schantz
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe