Dienstag, 20.11.2018

Gleich nach den Sommerferien wird es ernst

Fußball:Qualifikationsspiele zu den U 17- und U 19-Kreisligen sind ausgelost - Bisherige Kreisligisten gesetzt - Europacup-Modus

Donnerstag, 26.07.2018 - 20:55 Uhr

Zum ers­ten Mal wer­den in die­ser Sai­son die U 17- und U 19-Fuß­ball-Kreis­li­gen nach ei­nem neu­en Mo­dus aus­ge­tra­gen und zu­sam­men­ge­s­tellt (wir be­rich­te­ten). Im Rah­men der Spiel­grup­pen­ta­gun­gen in Gös­sen­heim und Willanz­heim wur­den die­se Wo­che die Paa­run­gen der Qua­li-Run­de aus­ge­lost.

Jeder Verein im Fußballkreis Würzburg konnte erstmals selbst entscheiden, ob er seine A- und B-Jugend-Teams für die Kreisliga oder die Gruppe (unterste Liga) meldet. Diesem Experiment des BFV hatten die hiesigen Vereine selbst zugestimmt.

Die Zahl der Bewerber war nun jeweils etwa doppelt so hoch wie die Zahl der Plätze in den Kreisligen. Deshalb gibt es in beiden Altersklassen Qualifikations-Spiele.

Notfalls Elfmeterschießen

Gespielt wird am ersten Wochenende nach den Sommerferien, Freitag und Sonntag, 14. und 16. September. Es gibt Hin- und Rückspiele, die Gewinner spielen künftig Kreisliga, die Verlierer Gruppe.

Bei der Auslosung gab es einen Topf mit gesetzten Mannschaften aus den bisherigen Kreisligen. Die »Absteiger« der vergangenen U 19-Kreisliga-Saison sowie die »Aufsteiger« aus den Gruppen wurden dabei nicht gesetzt. Regionale Aspekte gab es nicht, so kamen einige Partien mit relativ weiten Fahrten zustande. In den Play-off-Matches wird nach dem Europacupmodus gespielt, auswärts erzielte Tore zählen doppelt. Sollte nach Beendigung des Rückspiels noch immer kein Sieger feststehen, wird zweimal 15 Minuten ver?längert, danach erfolgt ge?gebenenfalls ein Elfmeterschießen.

Zwei Hürden für Grünsfelder Tal

Die U 19-Kreisliga wird in der kommenden Saison nur mit elf Mannschaften an den Start gehen - den Siegern aus den elf Paarungen. Zur U 17-Kreisliga wird es eine Vorausscheidung geben, durch den kurzfristigen Rückzug des TSV Gerbrunn ist Trennfeld allerdings nun mit einem Freilos gleich in der Hauptrunde. Die Vor-Quali bestreiten somit nur Dettelbach und Ortsteile gegen die JFG Grünsfelder Tal. Der Gewinner wird dann auf die Trennfelder treffen.

Auch bei den U 17-Play-offs sind die etablierten Kreisligisten gesetzt, Ausnahme sind auch hier wieder der eigentliche Absteiger und der Aufsteiger aus der Kreisklasse. BOL-Absteiger Güntersleben erhält automatisch einen Startplatz in der Kreisliga und spielt keine Quali.

Sollte es nach dem Rückspiel keinen Sieger geben, wird wie bei den A-Junioren vorgegan?gen, lediglich die Verlängerung dauert hier nur zweimal zehn Minuten.

Qualifikationsspiele zur den Würzburger Kreisligen 2018/19:

U 19
ASV Rimpar – FC Hopferstadt
JFG Schwanberg – SV Gaukönigshofen
JFG Würzburg-Nord – FV Holzkirchen/Reml.
SV Bütthard – FV Gemünden/Seifriedsburg
FG Marktbreit/Mart. – JFG Fränkische Platte
JFG Spessarttor – SV Oberpleichfeld/DJK Dipb.
FV Karlstadt – TSV Rottenbauer
TSV Rottendorf – ETSV Würzburg
SV Kürnach – Bayern Kitzingen
Würzburger Kickers II – JFG Maindreieck Süd
JFG Kreis Würzburg SW II – SC Schwarzach

U 17
Vorquali:
Dettelbach und O. – JFG Grünsfelder Tal
Hauptrunde:
FG Marktbreit/Martinsh. – FV Thüngersheim
FV Karlstadt – SV Rieneck
JFG Würzburg-Nord – FV Gemünden/Seifr.
Bayern Kitzingen – Würzburger FV III
JFG Schwanberg – TSV Rottendorf/TSV Lengf.
JFG Maindreieck Süd – 1. FC Eibelstadt
SV Heidingsfeld – ETSV Würzburg
JFG Spessarttor – TV Marktheidenfeld
SSV Kitzingen – TSV Albertshofen
FC Würzburger Kickers III – FV Helmstadt
SV Trennfeld – Dettelbach/Grünsfelder Tal

Termine: Hinspiele 14. September, Rückspiele 16. September. Die Sieger spielen künftig Kreisliga, die Verlierer Gruppe.

C. PAULY UND B. NADLER
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe