U19 der Viktoria bei besonderem Spiel in Weißenburg gefordert

»Wir wollen unbedingt gewinnen«

Fußball-Junioren
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Fußball
EIn Spielball der Fußball-Bundesliga wartet auf seinen Einsatz.
Foto: Matthias Balk/dpa
Im Blick­punkt des In­ter­es­ses der Fuß­ball-Ju­nio­ren steht am Wo­che­n­en­de be­son­ders das Spiel der A-Ju­nio­ren von Vik­to­ria Aschaf­fen­burg: Mit ei­nem Sieg über Wei­ßen­burg könn­ten sie sich den Klas­sen­ver­b­leib in der Bay­ern­li­ga si­chern.

A-Junioren, Bayernliga-Nord, Qualifkation: Viktoria Aschaffenbrug - TSV Weißenburg (Sonntag, 13 Uhr). - Den vierten Platz hält die Viktoria bei zwei noch ausstehedenden Spielen, dies würde für den Klassenerhalt reichen. Allerdings beträgt der Vorsprung auf die Verfolger nur einen Punkt. Viktoria-Coach Tuncay Nadaroglu erwartet ein interessantes Spiel: »Der Sieg wäre ein großer Schritt zum Klassenerhalt, wir wollen unbedingt gewinnen. Leider ist Felix Bergmann in Quarantäne, alle anderen haben aber gut trainiert. Den Gegner kenne ich nicht, aber er scheint zu Hause stärker zu sein als auswärts. Aber die Klasse ist ohnehin schwierig zu beurteilen, da kann jeder jeden schlagen.« Für Sonntag rechnet Nadaroglu angesichts der Bedeutung mit vielen Zuschauern am Schönbusch.

B-Junioren, Verbandsliga Hessen-Süd: FC Eddersheim - Bayern Alzenau (Samstag, 16 Uhr). - Klar favorisiert fahren die Schützlinge von Andreas Trageser nach Eddersheim. Die letzten Resultate beider Teams sprechen eine deutliche Sprache.

Kaum lösbar

C-Junioren, Verbandsliga Hessen Süd: SV Blau-Gelb Frankfurt - Bayern Alzenau (Samstag, 14.30 Uhr). - Vor einer kaum lösbaren Aufgabe steht die Elf von Stefan Wachsmann in Frankfurt: Vor allem die inzwischen 79 Gegentore sind das Problem der Bayern, der Abstieg ist auch schon vor der Partie beim Tabellenvierten besiegelt.

B-Junioren, Landesliga Norbayern Quali: TSV Weißenburg II - Viktoria Aschaffenburg (Sonntag 13 Uhr). - Viktoria hat die Qualifikation bereits sicher, am Sonntag sollten in Mittelfranken drei weitere Zähler dazukommen.

JFG Churfranken - FSV Erlangen-Bruck (Samstag 12 Uhr). - Churfranken konnte am letzten Spieltag seinen ersten Zähler einfahren, die Gäste stehen mit 8 Punkten besser da, haben aber ebenfalls nur noch eine geringe Chancen, die Qualifikation zu schaffen. Für sie ist es bereits das letzte Spiel, nur ein Dreier würde die Chance wahren.

C-Junioren, Bayernliga Quali: DJK Don Bosco Bamberg - Viktoria Aschaffenburg II (Samstag 12 Uhr). - Der Aufstieg der Elf von Trainer Michael Ullrich steht seit letzter Woche fest, daran würde auch eine Niederlage in Bamberg nichts mehr ändern. Der Tabellenzweite Bamberg hat eine beeindruckende Bilanz von 23:8 Toren und ist bestrebt, diese gegen die Aschaffenburger weiter auszubauen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe