Selgros-Cup des BSC Schweinheim ist ein voller Erfolg

Bestes Fußballwetter für knapp 250 Kinder

Juniorenfußball - Selgros-Cup
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zwei Ta­ge vol­ler Freu­de, Freun­de und Fuß­ball lie­gen hin­ter den Ver­ant­wort­li­chen des BSC Schwein­heim. Der Sel­gros-Cup 2022 kam gut bei El­tern, Gro­ßel­tern und vor al­lem den Ju­gend-Ki­ckern an und war ein vol­ler Er­folg.

Insgesamt 21 Mannschaften, knapp 250 Kinder aus Aschaffenburg, dem Landkreis und dem hessischen Raum waren am vergangenen Wochenende zu Gast auf dem Erbig. Bei bestem Fußballwetter durfte die BSC-Jugend 500 Zuschauer an den zwei sonnigen Tagen bewirten.

ASchaffenburg - Selgros Cup beim BSC Schweinheim Alemannia Haibach ( grün ) gegen BSC Schweinheim )
Foto: Björn Friedrich

Am Samstag starteten der Jahrgang 2015 und jünger in das Turniergeschehen. Die Bambini lieferten sich heiße Duelle auf dem heiligen Rasen vor der Nordkurve Schwoije. Im Finale konnte sich der FC Germania Großkrotzenburg knapp vor dem BSC durchsetzen und gewann verdient das U 7-Turnier. Auffällig war, dass das Niveau trotz der langen Coronapause bei den kleinsten Kickern gestiegen ist.

Am Sonntag ging es dann mit den U 9-Junioren weiter und das hieß Fußball pur. Bei den Jahrgängen 2013/14 wird schon richtig kombiniert und es waren viele schöne Spielzüge zu sehen. Im Finale gewann der VfL Germania Frankfurt vor der Alemannia aus Haibach. Die Jungs aus Frankfurt haben allen Gegnern ein Staunen sowie den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Auch an diesem Turniertag hat die beste Mannschaft des Tages gewonnen.

+99 weitere Bilder
Selgros Cup beim BSC Schweinheim
Foto: Björn Friedrich |  101 Bilder

Unser Bild zeigt eine Szene aus der Partie zwischen Alemannia Haibach (grünes Trikot) und dem BSC Schweinheim.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe