Mosbach/Radheim mit Kantersieg in der Kreis­ober­li­ga Die­burg/Oden­wald

KOL Dieburg/Odenwald
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Alexander Nadler
In der Kreis­ober­li­ga Die­burg/Oden­wald hat Ta­bel­len­füh­rer TSV Seck­mau­ern bei der TSG Stein­bach mit 2:3 ver­lo­ren, bleibt aber wei­ter an der Spit­ze. Ver­fol­ger SG Mos­bach/Rad­heim hat mit dem 9:0 über die KSG Rai-Brei­ten­bach ei­nen wei­te­ren Kan­ter­sieg ein­ge­fah­ren.

TSG Steinbach - TSV Seckmauern 3:2 (2:1). - Die Partie begann furios, weil Hener (5.) Seckmauern schnell in Führung brachte. Steinbach ließ sich davon nicht beeindrucken und drehte den Spieß dank der Tore von Reimer (11.) und Cutura (20.) um. Bis zur Pause hatten die Gäste den Ausgleich wiederholt auf dem Fuß, scheiterten aber an Steinbachs starker Abwehr. Mit dem 3:1 von Saronjic (48.) gleich nach der Pause wurde es schwer gegen die kompakten Steinbacher. So kam der Anschluss von Siebenlist (89.) viel zu spät, um zumindest ein Remis zu erreichen. - SR: Hanif Schönburg (Darmstadt). - Zuschauer: 100.

SG Mosbach/Radheim - KSG Rai-Breitenbach 9:0 (4:0). - Es dauerte nicht lange, ehe Marvin Bernhard (9.) das 1:0 erzielt hatte. Die Gäste wirkten in der Abwehr überfordert, was zum Doppelschlag von Max Daniel (14.) und Marvin Bernhard (16.) führte. Mit dem 4:0 von Eifert (39.) war das Spiel bereits im ersten Durchgang gelaufen. Nach der Pause ließ Mosbach/Radheim aber nicht locker. Gegen hilflose Rai-Breitenbacher erhöhten Gunkel (46.), Eifert (57.), Bernhard (74.), Sennert (83./Eigentor) und Max Daniel (89.) zum 9:0-Endstand. - SR: Tim Feuerbach (Karben). - Zuschauer: 60.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe