Bernbach nach Pokalknaller gleich wieder gefordert

Breitenborn zu Gast

Kreisoberliga Gelnhausen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symboldbild Fußball/Ecke
Foto: Nadler
Erst­mals seit Be­ginn der Auf­s­tiegs­run­de in der Fuß­ball-Kreis­ober­li­ga Geln­hau­sen sind an ei­nem Wo­che­n­en­de al­le sechs Mann­schaf­ten am Ball. Nach ak­tu­el­lem Stand dürf­ten Spit­zen­rei­ter SV Bern­bach, der zwei Zäh­ler da­hin­ter lie­gen­de TSV Kas­sel und der ei­nen wei­te­ren Punkt zu­rück­lie­gen­de FC Ger­ma­nia Wäch­ters­bach den Meis­ter un­ter sich aus­ma­chen.

In der Abstiegsrunde besteht dagegen für Schlusslicht FSV Großenhausen kaum noch Hoffnung. Für die beiden anderen Abstiegsplätze sind mit SV Bieber, SV Salmünster, SV Neuses und dem SV Pfaffenhausen noch vier Teams in der Verlosung. Die restlichen acht Mannschaften können langsam für eine weitere Saison im Gelnhäuser Fußballoberhaus planen.

Aufstiegsrunde:

SG Flörsbachtal (1 Punkt/5. Platz) - SV Altenmittlau (4/4.). - Die Begegnung dürfte kaum mehr die Fans in ihren Bann ziehen. Beide Mannschaften liegen im Aufstiegskampf nahezu aussichtslos hinten. Im Hinspiel siegte der SV mit 4:1 (Samstag, 17 Uhr).

SV Bernbach (12/1.) - SV Breitenborn (1/6.). - Nach dem Kreispokal-Coup der Bernbacher am Montag (Sieg über Hessenligist Bayern Alzenau nach Verlängerung und Elfmeterschießen) dürften die Beine der Gastgeber noch schwer sein. Ob es Breitenborn gelingt, davon Profit zu schlagen, ist dennoch zu bezweifeln. Zu dominant ist der Favorit am Ende auch in engen Partien aufgetreten. Im Hinspiel hieß es 6:0 für Bernbach (Sonntag, 15.30 Uhr).

Das Restprogramm: TSV Kassel - Germ. Wächtersbach (Sonntag, 15.30 Uhr)

Abstiegsrunde:

SV Neuses (19/10.) - Ayy. Wächtersbach (33/3.). - Alles andere als ein Sieg der Gäste wäre bei der aktuellen Neuser Form eine Überraschung. Da die Hausherren nur noch vier Punkte vom ersten Abstiegsplatz liegen, herrscht am Horbacher Stutz weiterhin Alarmstufe rot (Sonntag, 15.30 Uhr).

Das Restprogramm: SV Bieber - SG Altenhaßlau/Eidengesäß, VfR Meerholz - SV Pfaffenhausen, FSV Geislitz - Germ. Rothenbergen, TSV Wirtheim - TSV Höchst (Sonntag, 15.30 Uhr).

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe