Viktoria Aschaffenburg testet bei 90-Jahr-Fei­er des 1. FC Möm­b­ris im Kahlgrund

Sai­son­vor­be­rei­tung im "Fei­er­mo­dus"

Regionalliga Bayern - Testspiel
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Impressionen vom Spiel "Viktoria-Legenden" gegen die aktuelle Mannschaft.
Foto: Stefan Gregor
Vik­to­ria Aschaf­fen­burg bleibt in der Sai­son­vor­be­rei­tung im Fei­er­mo­dus. Nach dem ei­ge­nen 120-Jah­re-Ju­bi­läum ist die Re­gio­nal­li­ga­mann­schaft nun am Don­ners­tag zu Gast bei der 90-Jahr-Fei­er des 1. FC Möm­b­ris.

Um 19 Uhr spielt die Elf von Jochen Seitz auf dem Sportgelände Am Gickelstanz gegen eine durch Gastspieler verstärkte Truppe der SG Ro/Gu Mömbris. Der 1. FC Mömbris hat entschieden, die kompletten Eintrittsgelder des Abends zu spenden. Profitieren können die Organisation »Kindern Zukunft geben« und eine lokale ukrainische Flüchtlingshilfe.

»Für uns geht es in dieser Phase darum, die richtige Balance zwischen Belastung und Regeneration zu finden, damit wir die Grundlage für die neue Saison schaffen«, begrüßt Seitz den Test. Daher will er auch alle verfügbaren Spieler mitbringen.

Nach eineinhalb Wochen Vorbereitung gibt es erste kleinere Probleme. So hat sich Benjamin Baier gegen den Club eine Zerrung zugezogen und kann erst nächste Woche wieder einsteigen. Pausieren muss derzeit auch Felix Metzler. Um Gewissheit über seine Knieprobleme zu bekommen, soll er demnächst zum MRT. Veit Klement ist noch einmal ein paar Tage in Urlaub gefahren.

Die meisten Sorgen gibt es aktuell um Niklas Borger. Der Innenverteidiger musste am Samstag kurz vor Schluss vom Platz. Über die Schwere seiner Außenbandverletzung gibt es noch keine gesicherte Diagnose. Auch in seinem Fall soll ein MRT näheren Aufschluss bringen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
Telegram
Live-Blog
Hilfe