Samstag, 17.11.2018

Die Mannschaft des SVE hat sich gefunden

Landesliga Nordwest Donnerstag, 30.08.2018 - 12:28 Uhr

Nach zwei Sie­gen in Fol­ge hat sich der SV Er­len­bach in der Lan­des­li­ga Nord­west von der Ab­s­tiegs­zo­ne ab­ge­setzt. Nach dem ers­ten Aus­wärts­sieg ist nun der 1. FC Gees­dorf zu Gast. Der Neu­ling über­rasch­te bis­her po­si­tiv.

SV Erlenbach - 1. FC Geesdorf (Samstag, 16 Uhr). - »Wir wollen natürlich nachlegen«, fordert der Erlenbacher Trainer Sebastian Göbig von seiner Mannschaft. Nach den letzten beiden Siegen war er mit den Fortschritten sehr zufrieden, bemängelte aber die letzte Konsequenz in Feuchtwangen. »Da hätten wir das deutlicher gestalten müssen«, so Göbig.

Gerade in der zweiten Hälfte habe man nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Doch mit so einem klaren Sieg habe seiner Meinung nach keiner gerechnet. Immerhin habe sich seine Mannschaft nun als Einheit auf dem Platz gezeigt. Was Funktionär Hartmut Heinrich vor allem nach dem Auftritt in Röllbach bemängelte. »Und wir haben die Defensive verbessert«, sagt Göbig.

Kader weitestgehend komplett

Als weiteren Grund für die Leistungssteigerung nennt er den inzwischen weitestgehend kompletten Kader. »Die Urlauber sind zurück, das ist schon mal wichtig«, sagt der 33-Jährige. Inzwischen darf Rot-Sünder Yegin wieder spielen. Hoffnung gibt es auch auf eine baldige Rückkehr von Maik Neuendorf. Göbig rechnet mit einem Einsatz in den nächsten Wochen. »Man merkt, da ist Zug drin, die Jungs wollen alle«, hat der Trainer als Verbesserung zum Vorjahr erkannt.

»Was vor zwei oder drei Wochen noch keiner gedacht hat: Wenn wir gegen Geesdorf gewinnen, können wir Anschluss nach oben bekommen«, so Göbig weiter. Er wünscht sich, dass seine Mannschaft die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigt und sich weiter Woche für Woche steigern kann. Kleiner Wermutstropfen: In Feuchtwangen knickte Noel Kuther 20 Minuten nach seiner Einwechslung um und konnte nicht weitermachen. »Alle Bänder durch, sechs Wochen Pause«, befürchtet Göbig.

Steffen Schreck
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe