Mittwoch, 14.11.2018

Bahs Traumtor ist nur ein schwacher Trost

FV Karlstadt: Kreisstädter haben lange den ersten Punkt an der Angel, kassieren aber zwei späte Tiefschläge

Sonntag, 02.09.2018 - 21:07 Uhr

Der FV Karl­stadt war am Sonn­tag zu­hau­se ge­gen den TSV Keil­berg ganz nah am ers­ten Punk­t­er­folg in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga West, ging nach zwei spä­ten Ge­gen­to­ren aber zum sechs­ten Mal als Ver­lie­rer vom Platz (1:3). Sa­nu­sie Bah be­sorg­te Karl­stadts ers­ten ei­ge­nen Run­den­tref­fer mit ei­nem Traum­tor.

FV Karlstadt - TSV Keilberg 1:3 (1:0). - »Wir hätten heute auch einen Sieg holen können«, ärgerte FVK-Coach Reiner Neumann sich im Nachgang der Heimpartie gegen Keilberg, die verheißungsvoll begonnen hatte: Die Hausherren zeigten sich defensiv gefestigt und konnten vorne ihr erstes selbst erzieltes Tor der laufenden Runde bejubeln, als Sanusie Bah einen Sonntagsschuss aus über 20 Metern stramm und platziert neben den Pfosten setzte (34.). Timo Rützel hätte kurz vor der Pause fast erhöht, doch sein Freistoß klatschte an die Latte.

Im zweiten Durchgang kam Keilberg durch einen Foulelfmeter zum 1:1. »Den kann man geben, muss man aber nicht«, sagte Neumann. Unstrittig hingegen, dass der Ausgleich seiner Elf den Stecker zog: »Wir waren plötzlich nicht mehr so konzentriert und haben viele Fehler gemacht.« Folgerichtig kam Keilberg zu guten Chancen und spät auch zu zwei Toren (88./90.), welche die sechste FVK-Niederlage besiegelten.

»Es ist natürlich etwas glücklich, wenn man durch zwei so späte Tore gewinnt«, sagte Keilbergs Sportlicher Leiter Rudi Elbert: »Aber das ist uns völlig egal, die drei Punkte zählen.« Kurios: Karlstadts Ersatzkeeper Kevin Link hatte in der 66. Spielminute auf der Bank die Rote Karte gesehen, weil er verbal mit einem Keilberger Zuschauer aneinandergeraten war.

jum
 
FV Karlstadt: Belz – Daumberger (87. Wolf), Bauer, Schreiner, Bauerfeind – Engelhardt, Scherg (53. Schwarz) – Rützel, Hofbauer, Bah – Boreatti. – Tore: 1:0 Bah (34.), 1:1 Zahn (50./Foulelfmeter), 1:2 Stenger (87.), 1:3 Bott (90.). – Schiedsrichter: T. Habermann (Bad Neustadt). – Zuschauer: 100. – Bes. Vorkommnis: FVK-Ersatzkeeper Kevin Link sieht wegen unsportlichen Verhaltens auf der Bank die Rote Karte (66.).
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe