Sonntag, 23.09.2018

De Rinaldis spricht schon von Druck

TSV Neuhütten/Wiesthal:Zum Spiel in Hettstadt bessert sich die Personallage erheblich

Bezirksliga Freitag, 31.08.2018 - 19:06 Uhr

Pf­licht­auf­ga­be für den TSV Neu­hüt­ten/Wies­thal in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga West: Am Sonn­ta­gnach­mit­tag tre­ten die Spess­ar­ter in Hett­stadt an. Vor dem Aus­wärts­spiel beim Ta­bel­len­vor­letz­ten be­grüßt Trai­ner Ni­co De Ri­nal­dis drei Rück­keh­rer in sei­nem Auf­ge­bot - und spricht be­reits von Druck.

SG Hettstadt (3 Punkte, Platz 15) - TSV Neuhütten/Wiesthal (4, Platz 11). - Sonntag, 15 Uhr. - Womöglich ist es eine gute Nachricht für den TSV, dass die Platzwarte aus Neuhütten und aus Wiesthal am Wochenende Zeit für ihre Familien haben und nicht auf den Rasenfeldern zugange sein müssen, dass auch die Stadionsprecher nicht gebraucht werden und dass der Mannschaft erst eine Autofahrt bevorsteht, ehe sie einen Fußballplatz betritt. »Auswärts«, sagt Trainer Nico De Rinaldis, »waren wir ganz gut bis jetzt.«

Auswärts zweimal gepunktet

3:2 in Uettingen, 1:1 in Sailauf - so lauteten die bisherigen Resultate, die Neuhütten/Wiesthal auswärts zustande gebracht hat. Den vier Punkten aus diesen beiden Partien stehen null in drei Heimspielen gegenüber. Auch deshalb sagt De Rinaldis vor der Aufgabe in Hettstadt: »Nach diesen Niederlagen zu Hause hat die Mannschaft jetzt Druck.« In Hettstadt sollte der zweite Saisonsieg gelingen, um nicht in einen Negativsog zu geraten. Die SGH hat zwar vor knapp zwei Wochen mit einem 2:1 gegen den TSV Heimbuchenthal für eine faustdicke Überraschung gesorgt, seine übrigen vier Saisonspiele allerdings verloren. Dass seine Mannschaft den Gegner auf die leichte Schulter nehmen könnte, glaubt De Rinaldis trotzdem nicht: »Mental hat keiner der Spieler Schwierigkeiten. Alle geben ihr letztes Hemd für den Verein - egal, wie der Gegner heißt.«

Als gestandene Bezirksligamannschaft ist Neuhütten/Wiesthal Favorit, doch De Rinaldis findet: »Wir brauchen unsere Bestbesetzung, um zu sagen: Wir fahren dorthin, um zu gewinnen. So weit will ich mich jetzt nicht aus dem Fenster lehnen.«

Urlauber auf Anhieb gefragt

Dabei bessert sich die Personallage im Vergleich zur Vorwoche erheblich, weil ein Quartett aus dem Urlaub zurück ist. Christian Kunkel, Dominik Kunkel, André Wirzberger und Marcel Steigerwald stehen wieder bereit - und sind auf Anhieb gefragt. De Rinaldis: »Die Spieler, die zur Verfügung stehen, müssen auch eingesetzt werden. Mit oder ohne Training.«

Neuhütten/Wiesthal am Sonntag

Voraussichtliche Aufstellung: Ph. Wirzberger – Ch. Kunkel, Marco Kunkel I, A. Wirzberger, D. Kunkel – Staab, A. Kunkel – Pimpertz, Schanbacher, Huth – Salg. – Ersatz: Marco Kunkel II (Tor), Steigerwald, L. Wirzberger, M. Geist. – Es fehlen: Englert, Münster (beide angeschlagen), Ehrlich (Urlaub). – Anstoß: 15 Uhr. – SR: F. Tallner (Abtswind). – Unser Tipp: 0.
 
SEBASTIAN LEISGANG
 

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe